10 schöne Tipps für die Weihnachtsdekoration

Wir haben für euch 10 schöne Tipps für die Weihnachtsdekoration zusammengesammelt. So langsam geht die Weihnachtszeit ja los und die ersten Dekorationen können im Haus schon aufgestellt werden. Angefangen vom Adventskranz, kleine Accessoires bis hin zum Tannenbaum zeigen wir euch, wie man das schönste Fest des Jahres noch schöner gestalten kann.

Tipp 1
Es muss nicht jedes Jahr ein klassischer Adventskranz aufgestellt werden. Man kann auch mal mit etwas ganz anderem die Adventszeit einläuten.
Konstantin Slawinskis „Eins… Zwei… Drei… Vier“-Adventskranz ist puristisch, praktisch und schön anzusehen.


Tipp 2
Der Liesl Adventskranz ist gleichzeitig klassisch wie außergewöhnlich. Die Form dieses Adventskranzes entspricht der eines klassischen Adventskranzes, aber die Materialen entsprechen nicht der Erwartungshaltung. Schön anzusehen und mal was anderes. Dieser Adventskranz vermittelt eine kuschelige Atmosphäre auch ohne eine angezündete Kerze. Genau das richtige, wenn man mal etwas anderes probieren möchte und sich von der Masse abheben möchte.


Tipp 3
Der Kerzenhalter, oder auch Adventskranz von ferm living ist nostalgisch, aber ebenso stylisch genug um ihn sich in die Wohnung zu stellen. Die Aneinanderreihung von Kugeln und die Farbgebung machen dieses Designerstück zu etwas ganz besonderem.


Tipp 4
Eine Alternative zu den üblichen Schokoladen-Adventskalendern ist der Adventskalender mit Doppelherzen aus Metall gefertigt. Er lässt sich leicht an der Wand befestigen und dann ist der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Überraschen Sie Ihre Lieben mit außergewöhnlichen und liebevollen Ideen mal auf eine ganz andere Art und Weise.
Ein Adventskalender geglückt einen bis zum 24. Dezember deswegen sollte man etwas aussuchen, was einem wirklich gefällt.


Tipp 5
Der Adventskranz verleiht dem Raum schön eine schöne Atmosphäre, aber wenn sie nach Hause kommen, oder Sie Gäste besuchen, dann empfangen Sie diese doch schon an der Tür mit weihnachtlicher Stimmung. Ein schöner Weihnachtskranz ganz winterlich und weihnachtlich geschmückt erfreut doch jeden und Sie, oder ihre Gäste, können sich auf die Gemütlichkeit im Inneren einstimmen.


Tipp 6
Es muss nicht immer direkt alles ganz pompös weihnachtlich geschmückt werden. Es heißt doch so schön: „Manchmal ist weniger mehr“. Diese Devise zählt nicht immer, aber wenn man sich nicht vollkommen in den Weihnachtstrubel stürzten möchte, reichen vielleicht auch manchmal ein paar feine aber kleine Accessoires. Weihnachtliches Flair drücken die folgenden Accessoires allemal aus.


Tipp 7
Kerzen haben schön immer einer Atmosphäre die gewisse Note an Wohlfühlfaktor und Gemütlichkeit verliehen. Und in der Weihnachtszeit gehören Kerzen nun mal einfach dazu. Egal ob es einfache Teelichter sind, schöne Dekorationskerzen, oder aufwendige Kerzenhalter. Jede Kerze gibt einem Raum viel Wärme und Geborgenheit. Genau das was besonders in der Winter- und Weihnachtszeit am meisten benötigt wird. Tun Sie sich was Gutes und bereichern Sie Ihr Haus mit Kerzen und wunderbarem weichen Licht.


Tipp 8
Natürliche Materialen verleihen der kalten Jahreszeit etwas Besonderes. Wärme und Geborgenheit wird ausgestrahlt von ganz natürlichen und einfachen Accessoires. Die Kollektion von House Doctor aus Dänemark hat einen ganz eigenen Stilmix, der uns besonders gut gefällt. Retro verbunden mit der Natur. Es muss nicht gleich immer Funkeln und Glitzern, auch die einfachsten Gegenstände können Sie herrlich erfreuen. Lassen Sie sich von House Doctor zu den neuesten weihnachtlichen Deko-Ideen inspirieren.


Tipp 9
In der Weihnachtszeit werden Adventskränze aufgestellt, Tannenbäume geschmückt und Plätzchen gebacken. Ob Jung oder Alt jeden erfreut der Geruch von frischgebackenen Plätzchen. Wir haben aber noch eine andere Möglichkeit für Sie, wie Sie Ihre Lieben erfreuen können. Backen Sie nicht nur leckere Plätzchen sondern wie wäre es denn mit ein paar leckeren Pralinen oder leckeren Schokolade. Passend dazu haben wir eine weihnachtliche Pralinenform für sie gefunden, die schon ohne gefüllten Inhalt wahre Weihnachtsstimmung versprüht.


Tipp 10
Nicht fehlen an Weihnachten darf natürlich der Weihnachtsbaumschmuck. Schöne Weihnachtskugeln für den Tannenbaum, oder extravagante Hängedekorationen finden Sie in der Adventszeit überall. Aber lassen Sie sich doch mal etwas neues einfallen und schmücken Sie Ihren Baum mal anders. Vielleicht dieses Jahr nicht mehr ganz so klassisch sondern eher verrückt? Mit vielen bunten Hängefiguren, ausgefallenem Baumschmuck, bunten Lichterketten und einer Krippe, die ganz bestimmt nicht jeder hat? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf…


Wir hoffen, wir konnten euch ein paar sinnvolle Tipps für die Adventszeit auf den Weg geben und wünschen Euch hier schonmal einen wunderbaren Dezember mit vielen kreativen Ideen zum Tannenbaum schmücken, Adventskranz basteln und Adventskalender gestalten.

4 Kommentare zu “10 schöne Tipps für die Weihnachtsdekoration

  1. Liebes Raumideen-Team,

    da habt ihr aber ein paar schöne Idee gesammelt.
    Da lasse ich mich doch gerne für die Adventszeit inspirieren.
    Weiter so und dank euch freu ich mich schon auf Weihnachten.

    Grüße
    Giulia


    • Raumideen

      Ja Ja, Weihnachten ist schon allgegenwärtig. Wir freuen uns natürlich immer, wenn unsere Beiträge gut ankommen und euch bei den schwierigsten Fragen der Raumgestaltung helfen.

      Einen schönen Gruß
      Das Raumideen Team


Kommentar schreiben