70er Jahre Bogenlampe

Ein wahrer Klassiker unter den Stehlampen ist die Bogenlampe, die in den 70er Jahren in vielen Haushalten zu finden war. Eine Neuauflage dieses zeitlosen Klassikers findet man heute in vielen Möbelgeschäften und Onlineshops.Daher stellen wir Euch heute die Bogenlampe Lounge Deal aus dem Hause DeLife vom Onlineshop Hitmeister.de vor. Dieses schicke Modell durften wir zu Hause für Euch einmal auf Herz und Nieren testen.
Bogenlampe 70er
Die Bogenlampe Lounge Deal punktet mit ihrem schicken Design im siebziger Jahre Look. Ihr Lampenfuß besteht aus hochwertigem Marmor. Durch ihn bekommt die Lampe einen festen Stand und wackelt nicht. Lounge Deal ist höhenverstellbar, je nach Zimmergröße kann man sich die Streben aus verchromtem Metall an zwei Stellen des Lampengestells passgenau für seine eigenen vier Wände einstellen. Das Lampengestell in Bogenform sieht darüber hinaus schön hochwertig aus.
Bogenlampe
Lounge Deal hat einen weißen Lampenschirm aus Polypropylen, der vom Durchmesser her ca. vierzig Zentimeter beträgt. Hier unterscheidet sich die Bogenlampe von ihren Originalvorbildern aus den Siebzigern, da deren Lampenschirme zu dieser Zeit meist noch aus richtigem Glas hergestellt wurden. Von daher wäre Lounge Deal mit einem Schirm aus echtem Glas in unseren Augen noch schöner bzw. einfach nur detailgetreuer.
klassische Bogenlampe
Allerdings ist Lounge Deal dank des großen Lampenschirms optimal als Leselampe geeignet. Punktgenau fällt ihr stimmungsvolles Licht genau dorthin, wo man es braucht. Der Große Schirm sorgt außerdem für angenehmes Licht, das weder spiegelt, noch blendet.
Marmorfuß Bogenlampe
Mit Hilfe eines Fußdimmers kann man das Licht von Lounge Deal individuell nach den eigenen Bedürfnissen einstellen und dimmen. Die passenden Leuchtmittel sind nicht im Lieferumfang von Lounge Deal enthalten. Dazu benötigt man jedoch Sparbirnen mit Dimmfunktion. Bei der Verwendung anderer Leuchtmittel flackert die Lampe.
Dimmer Bogenlampe
Abgesehen von den kleinen Kritikpunkten ist Lounge Deal insgesamt eine schicke Bogenlampe, die mit ihrem Retro Charme schnell als schönes Wohnaccessoire siebziger Jahre Flair in die eigenen vier Wände zaubert. Außerdem liegt die Lampe auch von ihrem Preis Leistungsverhältnis her mehr als im Rahmen.

Ähnliche Beiträge

Heute möchten wir Euch die Lampe Chouchin der französischen Designerin Ionna Vautrin aus dem Hause Foscarini vorstellen. Dieses Designschmuckstück entstand 2010 in einer Zusammenarbeit zwischen der jungen, aufstrebenden Designerin und dem italienischen Lampenhaus Foscarini.

Heute möchten wir Euch eine Lampe präsentieren, die sich durch ihr Design von den üblichen Hängeleuchten abhebt. Der Entwurf der Lampe Vaiss.eau stammt von der Jungdesignerin Hanna Krüger. Die Möbeltischlerin und Produktdesignerin hat sich für Vaiss.eau an historischen Glasflaschen orientiert.

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Daher präsentieren wir Euch heute einmal vom Design her zwei komplett konträre Lampen, die wir auf delife.eu entdeckt haben und optisch für besonders gelungen halten. Zum einen die Hängeleuchte Bulb Deluxe, die mit

Für ein gelungenes Innenraumdesign benötigt man nicht nur eine schöne Boden- bzw. Wandgestaltung und schicke Möbel, auch die Beleuchtung der Zimmer muss stimmen. Lampen gehören nämlich mit zu den wichtigsten Wohnaccessoires in den eigenen vier Wänden. Lampen werden einerseits schnell


2 Kommentare zu “70er Jahre Bogenlampe

  1. Ich bin im Besitz eine so schoenen ausladenden Bogenlampe doch leider ist for ein paar Tagen der Glasschirm zerbrochen.
    Ist es moeglich so einen ca 40 cm im Durchmesser grossen Lampenschirm in Glas zu bekommen?
    Annelie


Kommentar schreiben