Alte Stühle mit Hussen aufhübschen

Die richtigen Stühle für ein ansprechendes und schickes Gesamtbild eines Raumes zu finden ist leider nicht einfach. Außerdem sind die besonders schönen Mitglieder dieser Gattung meist eine recht kostspielige Angelegenheit. Dennoch stellen Stühle, besonders in der Küche oder dem Esszimmer, einen sehr wichtigen und markanten Teil des Raumkonzeptes dar und sollten dementsprechend auch in puncto Design der restlichen Einrichtung angepasst werden. Neben den optischen Anforderungen an die Stühle sollte allerdings auch nicht die Funktionalität außen vor bleiben. Egal wie hübsch die Stühle auch sein mögen, wenn sie einfach unbequem sind und man von ihrer Benutzung Rückenschmerzen bekommt, hilft das Design leider auch nicht wirklich weiter.

Bunte Stühle

Stuhlhussen mal anders

Die meisten von euch werden bei Hussen mit Sicherheit sofort an eine altmodische und sehr spießiges weißes "Bettlaken" denken, was über einen Stuhl geworfen wird, damit man das Grauen nicht direkt erkennt. Des Weiteren haben Stuhlhussen oftmals auf festlichen Veranstaltungen wie einer Hochzeit oder einem Jubiläum ihre primären Einsatzgebiete. Allerdings sollte man sich hiervon nicht zu sehr beeinflussen lassen, sondern im Gegenteil eher seiner Kreativität diesbezüglich etwas mehr Spielraum einräumen. Mittlerweile gibt es ein regelrecht unerschöpfliches Sortiment von Hussen in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Varianten.

StuhlhusseFotos von www.designandmiles.de

Hussen als Alternative zu neuen Stühlen

Wie eingangs bereits erwähnt ist die Anschaffung neuer Stühle meistens nicht ganz günstig. Hier spielt es natürlich auch eine große Rolle, dass man ja normalerweise nicht lediglich einen neuen Stuhl kaufen kann, sondern die gesamten Stühle eines Raumes austauschen muss, damit es optisch nicht zum Desaster wird. So kommen für ein Esszimmer schnell bis sechs bis acht neue Stühle zusammen, die eben auch ihren dementsprechenden Preis haben.
Hier kommen nun moderne und kreative Stuhlhussen ins Spiel. Dann diese bieten einem die Möglichkeit auch mit einem kleinen Budget wundervolle, individuelle und stylische Ergebnisse zu erzielen. Der Vorteil der Hussen ist neben dem günstigeren Preis auch noch die Flexibilität. So kann man ggf. auch mehrere absolut unterschiedliche Hussen für ein Zimmer verwenden und somit je nach Anlass, Saison oder Stimmung die perfekte Wohnatmosphäre schaffen. Wer sich hierzu gerne weiter informieren möchte, der sollte einmal die Hussen und Wohnideen bei Julido etwas genauer unter die Lupe nehmen. Der kleine aber feine Onlineshop bietet eine wirkliche Schöne Auswahl an Stuhlhussen, Wohntextilien und Accessoires.

Nicht unbedingt so altbacken wie man denken würde

Als Fazit bleibt lediglich zu sagen, dass Stuhlhussen nicht so altbacken daherkommen, wie man im ersten Moment vielleicht denken würde. Wer also auf der Suche nach einer einfachen, günstigen und flexiblen Gestaltungsform für seine in die Jahre gekommenen Stühle sucht, der sollte sich auf jeden Fall mit dem Stuhlhussen intensiver auseinandersetzen.

Ähnliche Beiträge

Vor wenigen Tagen sind wir bei unserer Recherche auf den Onlineshop www.sediarreda.com aufmerksam geworden. An Hand von vier ausgewählten Produkten wollen wir Euch diesen Shop ein wenig vorstellen. Heutzutage ist man bei der Möbelsuche nicht mehr nur auf Möbelhäuser angewiesen,

Eine Wohnung schön einzurichten bedeutet sie praktisch, schick und auch gemütlich zu machen. Praktische Möbel und die dazu passenden Accessoires dürfen natürlich auch nicht fehlen. Aber sein Augenmerk sollte man gerade bei den Sitzgelegenheiten auf den Gemütlichkeitsfaktor legen. Denn nichts

Schicke Antiquitäten haben nicht nur ihre ganz eigene Vergangenheit und persönliche Geschichte, auch handwerklich haben sie meist so einiges zu bieten. Der Charme längst vergangener Zeiten wird durch die passenden antiken Möbel schnell in die eigenen vier Wände geholt.

Heute stellen wir Euch den vitra Tip Ton vor. Bei diesem schicken und überaus ergonomischen Stuhl handelt es sich um Projekt der englischen Designer Edward Barber und Jay Osgerby. In ihrem Architektur- und Designbüro entwickelten sie 2011 Ihren Tip Ton,


Kommentar schreiben