Amerikanische Betten – der Trend Boxspringbett

Erholsamer Schlaf ist mit entscheidend für das allgemeine, körperliche Wohlbefinden. Daher nimmt man sich gerade beim Kauf eines neuen Bettes gerne etwas mehr Zeit. Schließlich kommt es hier neben einem schönen Design vor allem auf die Funktionalität an. Ob konventionelles Bett, Wasserbett oder auch ein schickes Boxspringbett, der Liegekomfort vom Bett muss einfach stimmen.
Amerikanische Betten
Ein Trend ist auf dem Möbelmarkt jedoch klar zu erkennen, Boxspringbetten erobern immer öfters das deutsche Schlafzimmer. Sog. Amerikanische Betten kennt man sonst aus luxuriösen Hotels, wo sie den Gästen überaus angenehmen Schlafkomfort bieten sollen.

Das Boxspring System

Der Aufbau von einem Boxspringbett unterscheidet sich erheblich zu einem klassischen Bett mit Lattenrost. Boxspringbetten bestehen aus mehreren Komponenten, wobei als Basis ein stabiles Untergestell genutzt wird.

Diese Box ist mit Metallfedern versehen, auf ihr werden später noch individuell auf die Bedürfnisse der eigenen Person ausgelegte Matratzenelemente positioniert. Bei den Matratzen wählt man zwischen verschiedenen Härtegraden und Matratzentypen eine passende Variante aus.
Boxspringbett
Es gibt also keinen Lattenrost, die Untermatratze dieses Boxspring Systems bietet der oberen Matratze eine völlig ebene Fläche zum Aufliegen. So wird dann eine besonders hohe und vor allem gleichmäßige Stützkraft der Matratze gewährleistet. Eine ergonomische Schlafposition kann auf diese Weise eingenommen werden.

Angenehme Höhe zum bequemen Einsteigen

Boxspringbetten sind zudem durch ihren komplexen Aufbau mit mehreren Matratzen höher als normale Betten. Mit ihrer Höhe sind sie besonders bequem zum Ein- und Aussteigen, was gerade für ältere Menschen sehr komfortabel ist.

Guter Klimaausgleich

In einem Boxspringbett funktioniert auch der Klimaausgleich besonders gut, da durch das Federungssystem die Luft im Bett gut zirkulieren kann. Bei hochwertigen Betten kommen Materialien zum Einsatz, die entstehende Feuchtigkeit wie Schweiß gut ableiten.
Boxspringbetten
Fotos von www.moebelisten.de

Auf passende Matratzen kommt es an

Bei Doppelbetten wählen sich die Partner individuell auf ihre eigenen Bedürfnisse abgestimmt passende Matratzenkerne aus. Je nach Gewicht wird nämlich ein anderer Härtegrad benötigt. Hochwertige und vor allem passende Matratzentypen garantieren dann wahren Schlafgenuss. Ein durchgehender Topper verbindet als abschließendes Element alle Komponenten zu einer bequemen Liegefläche und Einheit. Boxspringbetten findet man für jeden Einrichtungsstil, das zum wahren Hingucker im eigenen Schlafzimmer wird.

3 Kommentare zu “Amerikanische Betten – der Trend Boxspringbett

  1. Ich habe schon von diesen Boxpringbetten ohne Lattenrost gehört, aber noch nie auf einem gelegen. Allerdings sind sie bestimmt genau so rückenfreundlich wie Betten mit Lattenrost, weil man ja dennoch die passende Matratze wählen kann.


  2. Beim Boxspringbett kommt es wirklich auf die passenden Matratzen an. Natürlich muss die Matratze den eigenen Bedürfnissen angepasst sein um besten Schlafkomfort zu gewährleisten. Ich kann Boxspringbetten auf jeden Fall für Menschen mit Rückenproblemen empfehlen.
    VG


Kommentar schreiben