Badezimmermöbel – für jeden Stil etwas dabei

Für viele von Uns ist das Badezimmer ein ganz besonderer Raum in der Wohnung. Hier macht man sich frisch für den Tag und verbringt auch schon einmal gerne etwas mehr Zeit vor dem Spiegel, um sich schick zu machen. Genauso kann dort bei einem angenehm duftenden Schaumbad entspannen und den stressigen Alltag von sich abschütteln.
Badezimmer Waschtisch
Ob das riesige Deluxe Badezimmer komplett in Marmor gehalten mit Finessen wie der Whirlpoolwanne und der Dampfdusche, oder auch die etwas zweckmäßiger eingerichtete Variante, Hauptsache, man fühlt sich in seinem Bad richtig wohl.

Heutzutage findet man dazu eine immens große Auswahl an verschiedenen Badezimmermöbeln. Je nachdem, wie die restlichen Räume der eigenen vier Wände eingerichtet sind, entdeckt man auch für sein persönliches Traumbad vom Einrichtungsstil her passende Möbel.
Badezimmermöbel klassisch
Sehr modern sind momentan Badezimmer mit sog. Waschtischen. Ein solches Möbelstück sieht zum einen schick aus, außerdem bietet der Waschtisch meist ausreichend Ablagefläche für die eigenen Badutensilien. Ob modern, eher rustikal oder puristisch, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Schätzt man den Vintage Look oder auch Shabby Chic Stil und möchte ein wenig Retro Charme in sein Bad bringen, gibt es ebenfalls schöne Badezimmermöbel. Besonders beliebt sind hierbei Möbel in Cremetönen, die auch leichte Gebrauchsspuren aufweisen dürfen. Es muss nicht alles neu sein, gerne kann man seine Möbel individuell zusammenstellen oder auch auf dem Flohmarkt nach passenden Regalen, antik anmutenden Kommoden oder alten Waschtischen schauen.
Badezimmer Möbel
Badmöbel aus optisch eher natürlich gehaltenem Holz geben dem Badezimmer einen gemütlichen Country Charme und wirken schön rustikal. Die Möbel sollten allerdings dementsprechend behandelt sein, damit die im Bad auftretende Feuchtigkeit dem Holz nicht schadet.

Hat man ausreichend Platz in seinem Bad, kann dieses mit Regalen, Kommoden und Schränken ausstatten. Das Badezimmer wirkt direkt viel wohnlicher und man hat zusätzlichen Stauraum für Handtücher, Kosmetika, Parfums und andere Dinge geschaffen. Außerdem ist das Bad so schön strukturiert und besonders ordentlich.
Badmöbel Shabby Chic
Fotos von loberon.de

Wer seine Waschmaschine aus Platzgründen im Bad unterbringen muss, kann diese optisch in das Innenraumdesign seines Badezimmers integrieren. Entweder verbirgt man sie geschickt in einem passenden Einbauschrank. Oder genauso kann man sie hinter Falttüren verbergen, damit die Waschmaschine aus den Augen ist und das Bad ein schönes Ambiente hat.

Kommentar schreiben