„Blickfang“ Wien – Internationale Designmesse

Die internationale Designmesse „Blickfang“ fand dieses Jahr wieder in Wien im MAK statt, dem österreichischen Museum für angewandte Kunst. Als größtes Design-Shopping-Event Europas ist die „Blickfang“ in mehreren Städten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz vertreten – Basel, Hamburg, München, Stuttgart, Zürich und Wien. Die „Blickfang“ unterscheidet sich aber von den bekannten Designmessen, wie bspw. der imm Cologne in Köln oder der Salone del Mobile in Mailand, da hier wirklich nach Herzenslust alles angefasst, getestet und zudem auch noch geshoppt werden darf.
Blickfang Wien

Wien – Tradition und Moderne

Wien ist nicht nur bekannt für die sehenswerte Biedermeier-Architektur mit seiner schlichten Eleganz oder den gemütlichen Kaffeehäusern sondern auch für trendige Designläden, kleine Boutiquen und traditionsreiche Unternehmen. Modernes Design wird gekonnt mit dem Jugendstil vermischt, was eine ganz besondere Atmosphäre in der Stadt schafft.

Die Designmesse „Blickfang“ passt da ganz wunderbar zum innovativen Flair der Stadt. Mit 130 Ausstellern aus Österreich und der ganzen Welt, wird den über 135.000 Besuchern gezeigt, wie Tradition und Innovation im Design vereint werden. Die Augen werden da ganz auf Möbel, Mode, Schmuck und Accessoires gerichtet und deren Design. Seit 2010 begleitet und berät bei der „Blickfang“ ein international bekannter Designer als „Kurator des Jahres“ die Messe eine Saison lang. Bei der „Blickfang“ 2015/2016 ist es der Möbelproduzent Nils Holger Moorman.

#viennaNow

Im Youtube Channel Vienne Now, stellt der Journalist und Wahlwiener Chris Cummins alle zwei Wochen Neuigkeiten und hilfreiche Reisetipps Rund um Wien vor. Wer also in Zukunft ein Reise nach Wien plant, kann sich hier mit spannenden Ideen und Insidertipps versorgen. Im folgenden Video, gibt es alles zur „Blickfang“ in Wien und noch mehr.

Sponsored Post

Kommentar schreiben