Bodengestaltung mit Designer Teppichen

Viele Wohnungen haben als Bodenbelag Laminat oder auch schicke Dielenböden. Optisch hat dies durchaus seinen Reiz, allerdings fühlen sich solche Formen der Bodengestaltung gerade beim morgendlichen Aufstehen aus dem noch warmen Bett nicht so angenehm an. Ein kuschliger Teppich im Schlafzimmer sorgt dann schnell für mehr Komfort. Auch im Wohnzimmer beim abendlichen Fernsehen auf der Couch mit den Füßen am Boden oder bei einem gemütlichen Essen am Esstisch bringt ein Teppich durchaus mehr Behaglichkeit und ein angenehmes Wohlfühlambiente in den entsprechenden Raum der Wohnung.
Bodengestaltung mit Designer Teppichen

Der Designer Teppich als optischer Akzent im Raum

Außerdem kann man mit schönen Teppichen zusätzlich noch gekonnt optische Akzente im Zimmer setzen. So wertet ein passender Teppich als schickes Wohnaccessoire schnell das komplette Raumdesign auf. Gerade bei einer eher schlichten Wandgestaltung in Weiß oder bei anderen, unifarbenen, eher tristen Tapeten kann ein schicker Designer Teppich schnell zum stylishen Hingucker im Raum werden. Bunte Farben oder ausgefallene graphische Muster sorgen für mehr Lebendigkeit im Wohnzimmer, der Teppich bringt so schnell ein fröhlicheres Flair in den Raum.

Die Auswahl an entsprechenden Modellen ist riesig groß, für so gut wie jeden Einrichtungsstil findet man entsprechende Designer-Teppiche. Ob eher modern gehalten mit Schriftzügen oder asiatischen Symbolen verziert, in poppigen Farben mit Retro Charme oder klassisch elegant, individuell nach den eigenen Vorstellungen lässt sich garantiert eine schicke Teppich Variante korrespondierend zu der übrigen Innenraumgestaltung finden.

Passende Designer Teppiche für unterschiedliche Raumkonzepte

Möchte man bei einem offenen Raumdesign fließende Übergänge in verschiedene Bereiche der Wohnung schaffen, bietet sich ebenfalls der Einsatz von Teppichen an. Läufer sind hierbei eine nützliche Variante, um optische Verbindungsbrücken zu kreieren, die verschiedene Areale nahezu miteinander verschmelzen lassen.
Bodengestaltung mit Teppichen

Genauso können jedoch auch unterschiedliche Designer-Teppiche einen offenen Wohnbereich optisch klar in einzelne Bereiche wie Wohn- und Esszimmer unterteilen. Allerdings sollte man hierbei darauf achten, dass der komplette Wohnraum immer noch stimmig wirkt und nicht zu viele unterschiedliche Farben und Muster aufeinander prallen. Sonst leidet der Wohlfühlcharakter und es kommt optisch zu Unruhe in der Wohnung. Monochrome Farbschemata und dezentere Muster sind in diesem Falle eine schmucke Variante für das Innenraumdesign.

Hochflor Teppiche für mehr Behaglichkeit im Raum

Nicht nur ein Teppichmuster hat seinen Reiz, je nach Machart sorgt auch die unterschiedliche Teppichstruktur für schicke Akzente im Raum. So versprüht ein Teppich Hochflor Design ebenfalls seinen ganz eigenen Charme. Hochflor Designer Teppiche sind zudem besonders kuschlig und angenehm unter den Füßen.

Solche Varianten sind jedoch weniger für den Eingangsbereich der Wohnung geeignet, es sei denn, alle Bewohner und Besucher ziehen die Straßenschuhe aus. Schließlich möchte man seinen schicken Teppich so lange wie möglich genießen können, ohne dass dieser unnötig verschmutzt oder in Mitleidenschaft gezogen wird.

Hier noch ein ausführliches Video zum Thema:

Kommentar schreiben