Boxspringbetten – Designs für jeden Einrichtungsstil

Wie man sich bettet, so liegt man, besagt schon ein uraltes Sprichwort. Und wer jemals eine Nacht in einem Boxspringbett verbracht hat, weiß, was es damit auf sich hat. Ein stabil gefedertes Untergestell garantiert eine gleichmäßige Liegeposition. Eine dicke Matratze besorgt den Rest. Dabei sind Boxspringbetten viel mehr als eine zweckmäßige Liegestätte. Die Designs reichen von edel und luxuriös bis schlicht und bodenständig. Durch das richtige Modell kann so jeder Einrichtungsstil und Wohntyp komplettiert werden.

Puristisches Design für Flexibilität

Selbst in seiner schlichten Ausführung ist ein Boxspringbett ein kleines Einrichtungswunder. Denn gerade durch minimalistisches Design ist ein Boxspringbett flexibel. Es fügt sich ganz einfach in jedes Schlafzimmer ein und verleiht dem Raum ein elegantes Flair. Das auffällige Wandpanel eines Boxspringbettes erweist sich dabei als gestalterisches Dekoelement. Eine gezielte Farbwahl kann für Kontraste oder weiche Harmonie sorgen.
Boxspringbetten ? Designs für jeden Einrichtungsstil
Das klassisch puristische Design gibt einerseits klare Kanten vor, ist andererseits an Anpassungsfähigkeit kaum zu überbieten. Eine tolle Kombination für ein Boxspringbett in einer gedeckten Farbe wie Creme oder Sand kann zum Beispiel eine graue Wand sein, an der das Bett steht. Der Kopfteil eines dunklen Boxspringbettes vor einem mit roter oder goldener Strukturtapete gestalteten Bereich kann sehr edel wirken.

Ein Boxspringbett ohne ausladende Designelemente besticht durch seine Schlichtheit und macht jeden Umzug und jede Schlafzimmerrenovierung mit.

Boxspringbetten in Luxusoptik

Bei Boxspringbetten springt der Kopfteil dem Betrachter zuallererst ins Auge. Edel ohne aufdringlich zu sein, sind gesteppte Kopfteile. Besonders luxuriös wirkt so ein Steppdesign bei Leder. Das Boxspringbett gewinnt dadurch an Struktur. Die Polsterung des Kopfteils sorgt für das Plus an Gemütlichkeit. Die Wabenstruktur für die Eleganz. Schicke Füße für den letzten, schicken Schliff.

Den echten Premiumlook erhalten Boxspringbetten durch extra hohe Wandpanels. Zwei Boxen übereinander kreieren ein noch entspannteres Liegegefühl und ein noch komfortablere Liegehöhe. So wird der Schlaf genauso erstklassig, wie es das Bett optisch verspricht. Diese Luxusboxspringbetten wirken ganz für sich allein am besten und passen zu schlichter Einrichtung genauso gut wie zu dekorreicher, verspielter Raumgestaltung.
Außergewöhnliches Bettendesign
Foto von www.moebel-eins.de

Ein bisschen Glamour oder Rock’n’Roll gefällig? Dann sind die Luxusausführungen der Boxspringbetten die rettende Schlafalternative.

Außergewöhnliches Bettendesign

Sowohl als Komplettset, als auch selbst zusammengestellt mit Wandpanel im Nietendesign, Kopfteilen mit Ziernähten oder dekorativen Metalleinfassungen, ob mit Füßen oder ohne ? die Vielfalt unter den Boxspringbetten ist groß. Besonders ausgefallen sind Boxspring-Inside-Betten, bei denen der Unterbau in einer Art Bettkasten liegt. Aber auch gepolsterte, gewölbte Boxspringunterteile, Ziernähte und Muster am Unterbau machen ein Boxspringbett zu etwas Besonderem.

Muster, Materialien, Farben, Größe, Füße. All das legt den Stil eines Boxspringbettes fest. All das kann passend zum Raumambiente ausgesucht werden. All das macht ein Boxspringbett zu einem traumhaften Designelement im Schlafzimmer. Wie kaum eine andere Bettenart sind Boxspringbetten die perfekte Kombination aus Schlafkomfort, Individualität und Stil. Die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Und um da den Überblick zu bewahren, gibt’s moebel.de.

Kommentar schreiben