Das ideale Sofa für kleine Wohnzimmer

Dürfen in kleinen Wohnzimmern nur kleine Sitzmöbel stehen, wie schlichte Zweisitzer ohne Zusatzfunktion, um Raum zu sparen? Oder kann auch in einem Wohnzimmer mit geringen Maßen eine Sofalandschaft Platz finden? Die gute Nachricht: Nur, weil das Zimmer nicht über die Dimensionen eines Salons in einer Villa verfügt, muss man nicht auf Komfort verzichten. Aber natürlich ist das richtige Sofa für kleine Wohnzimmer vielmehr eine individuelle Frage, denn: Was ist schon Komfort? Wer sich auf einem kleinen Zwei- bis Dreisitzer wohlfühlt, muss nicht aufgrund irgendwelcher Dogmen zwangsläufig eine Eckcouch ins Wohnzimmer stellen, die er nicht gemütlich oder schön findet. Viel wichtiger bei der Wahl der perfekten Couch für kleine Zimmer ist, das Verhältnis der Dimensionen zueinander.
Das ideale Sofa für kleine Wohnzimmer

Was hat es mit den Größenverhältnissen auf sich?

Eine Couch oder Sofalandschaft wirkt in den hohen, gut ausgeleuchteten, offenen Räumen eines Möbelhauses oft kleiner, als sie tatsächlich sind. Darum ist es gut, sich vor dem Kauf die Maße vor Augen zu halten. Und zwar die des Wohnzimmers und die Maximalgröße der Couch, die darin Platz finden sollte. Bei der Bemessung ganz besonders zu beachten:

Welche Möbel sollen insgesamt im Wohnzimmer Platz finden? Hier sollten Sideboards, Hifi-Möbel, Schränke und eventuell der Couchtisch unbedingt bedacht werden – und auch der Platz, den Schranktüren und Schubladen einnehmen, wenn sie offen sind.

Wo liegt der Schwerpunkt des Raumes? In welche Richtung soll das Sofa zeigen, soll es inszeniert werden als Mittelpunkt des Wohnzimmers oder an die Wand gestellt werden?

Bleibt ausreichend Platz um das Sofa oder die Sofagarnitur herum? Ein Meter Umlauf ist ideal. Dieser Abstand ermöglicht, bequem hinter, vor und neben der Couch vorbeilaufen und staubsaugen zu können oder zwischen Sofa und Wohnzimmertisch hindurchzugehen.

Steht bereits ein raumgreifendes Möbel im Wohnzimmer? Das kann eine lange Schrankwand sein oder eine große Deckenleuchte. Da diese bereits Blickfänger sind, sollte das Sofa ihnen in Sachen Größe und Wirkung keine Konkurrenz machen.

Wie man eine ideale Couch für kleine Wohnzimmer findet

Das perfekte Sofa für kleine Wohnzimmer ist abhängig von den räumlichen Begebenheiten. So kann auch ein kleiner Raum durch eine Fensterfront größer wirken. Dann spricht nichts dagegen, auch hierin für eine Eckcouch oder Sofalandschaft genügend optischen Raum zu finden oder sich für Polstermöbel in dunklen Farben zu entscheiden, die in dunklen Räumen oft erdrückend wirken.
ideale Couch für kleine Wohnzimmer
Nur, weil ein Zimmer von geringerer Größe ist, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass auch ein kleines Sofa hinein gestellt werden muss. Denn zu viele kleine Möbel lassen den kleinen Raum schnell wie eine Puppenstube wirken. Stattdessen ist es oftmals vorteilhafter, das Sofa als größtes Möbel zum Mittelpunkt des Zimmers zu machen.

Es gibt aber ein paar Kriterien, die man bei der Wahl einer für kleine Wohnzimmer geeigneten Couchgarnitur verallgemeinern kann:

So sollte das optimale Kleinraum-Sofa nicht zu ausladend sein. Das betrifft unter anderem wuchtigen Armlehnen oder ausklappbare Fußstützen. Im Idealfall steht eine Couch in kleinen Wohnzimmern auf verchromtem Stahl oder zumindest auf hohen Füßen. Beides lässt das Sofa leichter wirken. Besonders Polstermöbel auf hohen Füßen schaffen Luft und haben einen Schwebeeffekt. Das wirkt weniger plump und schwerfällig, wodurch gerade kleine Wohnzimmer gedrängt und vollgestellt aussehen.

Das richtige Material, der passende Stoff und die beste Farbe ist eine Frage des Geschmacks. Sind Kinder oder Haustiere im Haushalt, sind pflegeleichtere Stoffe sicher die beste Wahl. Ist der Raum vergleichsweise dunkel oder wird der Tageslichtmangel durch eine große, zentrale Lichtquelle kompensiert, sind hellere Farben die ansprechendere Lösung.

Ob man sich am Ende also bei einem kleinen Wohnzimmer für eine Garnitur, ein schlichtes Zweisitzersofa oder eine Eckcouch entscheidet, ist dem Dimensionsverhältnis einerseits und den eigenen Präferenzen andererseits geschuldet. Hauptsache gemütlich.


Fotos von www.stressless.com

Kommentar schreiben