Das Wohnzimmer noch gemütlicher machen

Nach Feierabend verbringt man meist in seinem Wohnzimmer die gemütlichsten Stunden des Tages. Zum entspannten Relaxen darf dort allerdings eine schöne Wohlfühlatmosphäre nicht fehlen, damit man seine Freizeit mit seinen Lieben im Wohnzimmer richtig genießen kann.

Möchte man ein schönes Flair in die eigenen vier Wände holen, reichen oftmals schon kleinere Veränderungen aus, um ein wenig mehr Behaglichkeit zu erzielen. Bei der Wohnzimmergestaltung sollte man sich daher zunächst einmal einen Einrichtungsstil aussuchen, mit dem man sich persönlich am besten identifizieren kann.
Das Wohnzimmer noch gemütlicher machen
Die Auswahl an verschiedenen Stilen ist inzwischen recht groß. Ist man sich noch absolut nicht im Klaren darüber, ob man sein Wohnzimmer lieber ein wenig moderner, etwas rustikaler im Landhausstil oder doch lieber mit eigener Philosophie im Feng Shui Stil einrichten möchte, bieten Möbelhäuser oder auch das Internet gute Inspirationsquellen. Schnell kann man sich so ein paar Tipps und Tricks für die eigene Wohnzimmergestaltung abschauen.

Hat man sich dann einmal für einen passenden Einrichtungsstil entschieden, muss es nicht immer gleich das kostspielige rundum Programm mit neuen Möbeln und Co sein. Oft reichen schon ein frischer Farbstrich und ein paar schicke Accessoires, um den eigenen vier Wänden ein gemütlicheres Ambiente zu geben.

Für eine kuscheligere Atmosphäre sind Accessoires wie bequeme Kissen auf dem Sofa und eine farblich passende Decke schon einmal wichtig. So sieht die eigene Couch direkt wesentlich einladender aus. Ein flauschiger Teppich auf dem Boden sorgt ebenfalls für mehr Komfort und lässt das Wohnzimmer wohnlicher ausschauen.
Modernes Wohnzimmer
Die Wohnzimmerfenster lassen sich mit schicken Gardinen verschönern, ein paar Pflanzen auf den Fensterbänken geben dem Raum noch eine frische, grüne Note. Zimmerpflanzen in schönen Übertöpfen lassen auch ehemals karge Zimmerecken direkt viel lebendiger ausschauen. Außerdem sorgen solch kleine, grüne Oasen für ein besseres Rauminnenklima.

Sehr wichtig sind auch schicke Lampen. So wirkt das Wohnzimmer schön lichtdurchflutet und erleuchtet. Praktisch sind dabei dimmbare Varianten, um für jede Stimmung das passende Licht zu erhalten. Windlichter oder Kerzenständer mit schönen Kerzen sorgen mit ihrem stimmungsvollen Licht abends direkt für ein wenig mehr Romantik.
gemütliches Wohnzimmer
Fotos von muuto

Wer flackerndes Kerzenlicht und Feuerschein schätzt, wird auch von der Wirkung eines Kamins begeistert sein. Falls man keinen Schornsteinanschluss hat oder sich das lästige Holzschleppen sparen möchte, gibt es auch schicke Elektrokamine oder Varianten mit verschiedenen Brennpasten etc. Für jeden Einrichtungsstil findet man auch seinen passenden Kamin.

Schöne Bilder oder Kunstdrucke an den Wänden und private Fotos von den eigenen Lieben oder Urlaubsschnappschüsse in netten Rahmen geben dem Wohnzimmer noch eine sehr persönliche Note und sorgen direkt für viel mehr Gemütlichkeit. Sind alle Komponenten der Inneneinrichtung wie Möbel, Accessoires, die Boden- und Wandgestaltung auch noch farblich gut aufeinander abgestimmt, wirkt das Wohnzimmer rein optisch besonders harmonisch und gemütlich.

Kommentar schreiben