Design im Treppenhaus

Meist findet es eigentlich nicht die Beachtung, welche ihm zu stünde: Das Treppenhaus. Wir benutzen es eigentlich ständig um von einer Etage in die andere zu gelangen. Das Treppenhaus ist aber eben neben einem funktionalen Element auch ein Raum der Wohnung oder des Hauses, außer man wohnt in einem Bungalow. Nun wäre es ja die reinste Verschwendung, wenn man nicht auch ein bisschen Design ins Treppenhaus bringen könnte. Wie schon erwähnt verbringt man zwar auf der Treppe meistens nicht den Großteil seiner Zeit, aber dennoch ist dies kein Grund das Treppenhaus im Bezug auf die Inneneinrichtung zu vernachlässigen.

Design im Treppenhaus

Treppen in ihre unterschiedlichen Formen

Zu jedem Treppenhaus gehört auch eine passende Treppe und diese gibt es ja bekanntlich auch in den verschiedensten Formen und Versionen. Ob nun Wendeltreppe, massive Holztreppe oder Treppe mit Granit- oder Marmorstufen, die Varianten sind nahezu unerschöpflich. Es gibt Sie gewunden oder verschlungen, gradlinig oder auch kreisrund, langgezogen und offen oder verwinkelt und gedrungen. Bei der Auswahl der richtigen Accessoires für das Treppenhaus spielt die Beschaffenheit der Treppe eine tragende Rolle, da diese meist den gesamten Stil und den größten visuellen Einfluss vorgibt.

Design Treppenhaus

Dekoration und Accessoires für das Treppenhaus

Mit der richtigen Deko und geschickt gewählten Wohnaccessoires lassen sich recht schnell und einfach etwas Schwung und Pepp in das Treppenhaus bringen. Wichtig ist, dass man bei der Auswahl auf die vorhandenen Gegebenheiten eingeht und nicht bloß unüberlegt die nächstbeste Vase hinstellt. Wie eigentlich überall im gesamten Haus oder der Wohnung sollte das Interior Design ein harmonisches Spiel aus Farben, Formen und Funktionen bilden. Dieser Umstand ist auch im Treppenhaus nicht anders und die besten Ergebnisse erhält man meist dadurch, dass man sich erst einmal Gedanken macht und Inspirationen und Ideen sammelt, bevor man gleich ans Eingemachte geht. Insbesondere für das Treppenhaus und die Treppe bieten sich Accessoires wie Vasen, Stehlampen oder Pflanzen an, welche auf den einzelnen Stufen platziert werden können. Auch bieten die umliegenden Wände normalerweise recht viel Platz für schickes Design. Ob man hier nun sofort die Wände neu streichen muss, oder es schon reicht mit einem geschickt platzierten Foto, Poster oder Wandtattoo ein Highlight zu setzen, muss natürlich von Fall zu Fall einzeln entschieden werden.

Design für das Treppenhaus

Tipps und Empfehlungen

Wenn man nicht gerade eine neue Treppe in seine Wohnung oder sein Haus bauen will, sollte man mit seiner Dekoration immer mit und nicht gegen die vorhandenen Gegebenheiten arbeiten. Wer nicht besonders viel Platz im Treppenhaus besitzt, der sollte sich auch gleich von dem Gedanken trennen, mit wuchtigen und sperrigen Accessoires zu arbeiten. Kalte Materialien wie Marmor, Granit oder Eisen freuen sich meistens über wärme Dekorationen. Besonders gut geeignet sind hier z.B. Blumen mit warmen und kräftigen Farben oder Pastelltönen. Wer keine großen Fenster im Treppenhaus besitzt kann hier auch mit einer kleinen Stehlampe oder einer kabel losen LED-Lampe für Abhilfe sorgen. Um den vorhandenen Platz bestmöglich zu verwenden, kann man auch über hängende Dekorationen und Accessoires nachdenken.

Raumgestaltung Treppenhaus
Fotos von www.farrow-ball.com

Wer sowieso eine neue Treppe benötigt, der sollte sich auch vorab erst einmal in Ruhe informieren und inspirieren lassen. So lohnt sich ein Besuch auf der Seite von Treppenbauern wie z.B. Herzog Treppen. Hier bekommt man schon einmal einen guten Überblick über die Möglichkeiten und verschiedenen Varianten.

Kommentar schreiben