Designerstuhl Feen

Am Esstisch möchte man gemütlich sitzen, gerade wenn das leckere Essen einmal länger und mit aller Ruhe zu sich genommen werden möchte. Und um sich an der großen Tafel wohl zu fühlen bedarf es gemütlicher und ergonomischer Stühle die zeitgleich auch noch dem eigenen Einrichtungsstil widerspiegeln. Viele moderne Stühle entsprechen heutzutage diesen Anforderungen doch Stühle zu finden, die sich von der Masse absetzen und gleichzeitig den Charme der alten Zeiten aufblühen lassen, sind eher selten zu finden.
Stuhl Feen
Der Wiener Designer Robert Rüf hat mit seinem Stuhl Feen einen Stuhl geschaffen, der mit seinem ländlich, rustikalen Stil den Anforderungen von Gemütlichkeit entspricht. Gleichzeitig kombiniert er traditionelle Einflüssen mit handwerklicher Raffinesse und modernen Elementen um so etwas Neues zu schaffen.

Traditionelle Stühle, wie altbekannten Bauernstühle bezeichnet man auch als Stabelle. Diese besondere Bauweise eines Stuhles hat eine lange Tradition und zeichnet sich einfach umschrieben, grob durch folgende Merkmale aus: die vier schrägen Beine, einem massiven Sitzblatt und einer geschnitzten Rückenlehne aus. Der Designer Robert Rüf hat mit seinem Designerstuhl Feen die traditionelle Stabelle wiederbelebt und gleichzeitig neu interpretiert.
Feen Robert Rüf
Der formschöne Massivholzstuhl aus dem Jahre 2009 ist ein schickes Designerstück, dass sich wunderbar in einem schönen Esszimmern im Landhausstil heimisch fühlt. Auch in rustikaleren Küchen oder Esszimmern mit einem ausladenden Tisch, macht der Stuhl Feen sicherlich eine gute Figur. Wer viel Wert auf alte Traditionen legt und hochwertige Materialien liebt, wird großen Gefallen am Designerstuhl Feen haben.
Interview Robert Rüf
Weitere Informationen zum Designer Robert Rüf und seinen Produkten gibt es im exklusiven Interview.

1 Kommentar zu “Designerstuhl Feen

    Kommentar schreiben