Die richtige Tür für den Kleiderschrank

Beim Kauf von einem neuen Kleiderschrank achtet man neben einer passenden Größe des Schrankes meist zunächst darauf, dass dieser sich vom Design her dem restlichen Einrichtungsstil des Raumes anpasst. Schließlich sollen alle enthaltenen Möbel, die Bodengestaltung und auch die Wandfarbe optisch miteinander harmonieren, damit das gesamte Innenraumdesign harmonisch wirkt.

Je weniger Platz man jedoch zur Verfügung hat, desto wichtiger ist neben der schicken Optik vor allem die Funktionalität des Schrankes. Je größer der Kleiderschrank ist, desto klobiger und dominanter kann er wirken. Außerdem beeinflusst die Türen-Art des Kleiderschrankes auch, wie viel Platz man beim Öffnen der Türen benötigt.
Die richtige Tür für den Kleiderschrank

Der Schwebetürenschrank

Ist das Platzangebot im Schlafzimmer eher gering, bietet sich neben einem Schrank in einem kleineren Maß auch eine Variante mit Schwebetüren an. Solche Kleiderschränke sind momentan sehr modern, Schiebetürenschränke gehören zu den Möbeltrends. Sie haben den Vorteil, dass die Türen beim Öffnen wie auf einer Schiene gleiten. Die Schranktüren müssen auf diese Weise nicht in das Zimmer hinein geöffnet werden, man spart also Raum und kann bspw. das Bett näher an den Kleiderschrank mit Schwebetüren positionieren.

Falttürenschränke bei weniger Platz

Gerade für ein kleineres Gästezimmer bietet sich ein Schrank mit Schwebe- oder auch Falttüren an. Falttüren haben ebenfalls den Vorteil, dass sie ähnlich wie ein Schiebetürenschrank in einer Schiene geöffnet werden. Sie klappen ihre Türen beim Öffnen des Schrankes platzsparend zusammen.

Spiegeltüren

Oftmals sind Schwebetürenschränke auch noch mit Spiegeln versehen. So kann man sich zum einen bei der Wahl passender Kleidungsstücke betrachten. Zum anderen lassen Spiegeltüren gerade kleinere Räume optisch ein wenig größer und weitläufiger wirken.
Schranktür Kleiderschrank
Fotos von storelocator.lago.it/

Ein Klassiker – Der Drehtürenschrank

Drehtürenschränke wirken im direkten Vergleich von der Machart her wesentlich klassischer. Sie passen vor allem in eine Wohnung im Landhausstil, bei der man traditionelle Designs bevorzugt. Drehtürenschränke benötigen in der direkten Umgebung etwas mehr Platz, da man ihre Schranktüren wie eine konventionelle Tür in den Raum hinein öffnet. Hier auf dieser Seite findet man noch einmal einen guten Überblick über die verschiedenen Türvarianten bei Kleiderschränken.

Der begehbare Kleiderschrank

Hat man ein besonders großes Schlafzimmer oder sogar einen separaten Raum zur Verfügung, kann man sich auch einen begehbaren Kleiderschrank zusammenstellen. Der begehbare Kleiderschrank lässt sich bspw. mit Schiebetüren optisch gelungen vom restlichen Schlafzimmer abtrennen. Je nach eigenem Stauraum Bedarf kann man sich jetzt sein eigenes Kleiderschrank System mit ausreichend Platz für Kleidung und Accessoires wie Taschen und Schuhe zusammenstellen.

Kommentar schreiben