Die richtigen Textilien für das Schlafzimmer

Damit man sich in seinem Schlafzimmer richtig wohlfühlen kann, benötigt man neben seinem Bett mit bequemer Matratze auch noch angenehme Textilien wie eine gute Bettdecke, komfortable Kissen und schicke Bettwäsche.
Textilien für das Schlafzimmer
Die eigene Bettdecke darf nicht zu schwer sein, ansonsten fühlt man sich schnell ein wenig eingeengt. Erholsamer, tiefenentspannter Schlaf hängt jedoch vor allem von einem behaglichen Wohlfühlambiente im eigenen Schlafzimmer ab. Dazu benötigt man neben den passenden Bettdecken natürlich allein schon fürs Auge auch noch schöne Bettwäsche.

Ist diese optisch auf den Einrichtungsstil des restlichen Schlafzimmers abgestimmt, wirkt dies besonders schick. Je nach Jahreszeit kann man sich dabei für eher flauschig kuschlige, oder angenehm kühle Stoffe entscheiden. Eine große Auswahl an Bettzubehör für das eigene Schlafzimmer findet man bei Betten Seifert.
Textilien Schlafzimmer
Letztendlich müssen Bettdecke und Co. Uns nicht nur nachts warmhalten und schön zudecken. Möchte man am nächsten Tag wirklich erholt aus seinem Bett steigen können, braucht man vor allem bequeme und zugleich funktionale Bettdecken. In der Nacht verliert man nämlich im Durchschnitt bis zu einem halben Liter Schweiß. Bei Menschen die stark schwitzen oder auch im Krankheitsfall, kann es sogar zu noch mehr Flüssigkeitsverlust im Bett kommen.

Aus diesem Grund ist ein gut funktionierendes Klimasystem im Schlafzimmer notwendig. Gute Bettdecken transportieren den Schweiß vom Schlafenden weg. So wird verhindert, dass man in seinem eigenen kalten Schweiß nahezu gebadet wird.

Sind die eigenen Schlafsachen hingegen Nacht für Nacht komplett durchgeschwitzt, ist das hygienisch betrachtet eher schwierig. Ein Großteil der Feuchtigkeit gelangt neben Bettdecke und Bettbezug nämlich auch in die Matratze. Muffiger Geruch oder im schlimmsten Fall sogar Schimmel, können dann die unschönen Folgen sein.
Bettwäsche Schlafzimmer
Fotos von loberon.de

Hochwertige Bettdecken gibt es inzwischen aus den unterschiedlichsten Materialien. Bettdecken mit einer Daunenfüllung sorgen für einen guten Klimaausgleich im Bett, sind schön leicht und werden auch im Winter schnell angenehm warm. Microfaser Bettdecken sind vor allem bei Allergikern sehr beliebt.

In den wärmeren Jahreszeiten ist eine Seidendecke für das Bett besonders komfortabel. Denn dieses Material zeichnet sich vor allem durch seine Leichtigkeit aus. Zudem wirkt sich Seide positiv auf das Klimasystem im Bett aus, da sie sowohl die entstehende Temperatur, als auch die Feuchtigkeit im Bett ausgleicht. So wird dank der Seidenbettdecke für ein konstantes Schlafklima im Bett gesorgt.

2 Kommentare zu “Die richtigen Textilien für das Schlafzimmer

    Kommentar schreiben