Esszimmer mit Eckbank

Das Esszimmer lädt als Raum nicht nur zum Essen, sondern auch zum gemütlichen Verweilen ein. Möchte man nach dem Essen noch ein wenig länger am Tisch sitzen bleiben, sollte man dementsprechend über genügend bequeme Sitzmöglichkeiten verfügen. Eine Eckbank ist dabei für das Esszimmer ein perfektes Sitzmöbel. Hat man eine größere Familie oder bekommt regelmäßig viel Besuch, bietet eine Eckbank im Esszimmer ausreichend Sitzgelegenheiten. Bei der Auswahl der passenden Esszimmereinrichtung ist es daher vorteilhaft, ein wenig mehr Sitzmöglichkeiten einzuplanen, wenn man dazu genug Raum in seiner Wohnung zur Verfügung hat.

Esszimmer mit Eckbank
Foto von Rolf Benz

Heutzutage ist eine Eckbank nicht mehr gleichzusetzen mit dem eher antiquierten Modell Eiche rustikal, an das man sich vielleicht noch aus seiner Kindheit erinnert. Eckbänke gibt es nun in vielen erdenklichen Materialien, Designs und Farben. Bei der richtigen Farbauswahl der Esszimmer Eckbank sollte man allerdings keinen kurzlebigen Trends folgen, damit man auch wirklich lange Freude an seinem Wunschmodel haben kann. Außerdem sollte das ausgewählte Modell farblich mit den anderen Möbeln bzw. dem restlichen Raumdesign harmonieren. Eine schicke Eckbank im Esszimmer kann so dann schnell zum optischen Highlight des Raumes werden.

Esszimmereckbank
Foto von Gap interiors

Bei der Auswahl der passenden Eckbank ist neben dem Design vor allem die Qualität entscheidend. Sitzt man einmal bei einem längeren Essen oder anschließend noch gemütlich mit einem Gläschen Wein in der Hand im Esszimmer, garantiert eine bequeme Eckbank Wohlfühlatmosphäre. Am besten ist dafür eine Eckbank mit Polsterung und stabilem Gestell geeignet. Sie bietet den nötigen Komfort, kann sogar für die Couch und das Wohnzimmer ein ernsthafter Konkurrent werden. Solche Modelle werden dann auch schon einmal gerne als Dinnersofa bezeichnet. Eckbänke aus Leder haben den Vorteil, dass sie sehr leicht zu pflegen sind. Polstereckbänke mit Stoff bezogen sind ebenfalls sehr komfortabel.

Esszimmer Bank
Foto von Archzine

Neben der klassischen Form über Eck gibt es auch Bänke, die passend zu runden Esstischen konzipiert wurden. Diese sind von der Form her eher oval geschnitten. Genauso gibt es Eckbänke mit und ohne Rückenlehne, mit bequemer Armlehne oder aber mit offenem Abschluss. Als Auswahlkriterium sollte man hierbei den individuellen Geschmack berücksichtigen bzw. den eigenen Wohlfühlcharakter. Einige Möbelmanufakturen bieten ihren Kunden maßgeschneiderte Eckbänke, die sich perfekt in den vorgesehenen Raum einpassen lassen. Außerdem gibt es Modelle, die aus einzelnen Modulsystemen bestehen. Diese Eckbankvariante hat den Vorteil, dass man unterschiedlich lange Bänke über dazugehörige Eckelemente zu einer Einheit koppeln kann. Je nach Sitzplatzbedarf kann man dann die verschieden langen Module miteinander kombinieren. Für die Eckbank im Esszimmer gibt es also mehr als genug Auswahlmöglichkeiten, viel Spaß bei der Suche nach der persönlichen Traumeckbank!

Kommentar schreiben