IKEA setzt mit neuer Frühjahrskollektion auf Natürlichkeit

Passend zur Jahreszeit, in der wieder alles blüht und sprießt, veröffentlicht der Deutschen liebstes Möbelhaus eine Kollektion, die vor allem Eines ist: naturnah. Inspiration fanden die Designer der schwedischen Einrichtungsgegenstände bei den Nomadenvölkern und Wüstenstämmen dieser Welt. Und das macht auch die Faszination der Möbel und Accessoires der Frühjahrskollektion aus. Gedeckte Farben, natürliche Materialien, exotische Designs.
IKEA setzt mit neuer Kollektion auf Natürlichkeit

Neuauflage alter Klassiker im Wüstenlook

Nicht nur mit neuen Heimtextilien, Teppichen und Möbelstücken sorgt die aktuelle IKEA-Kollektion für Furore. Auch Klassiker wie das Sofa Grönlid werden im Zuge der Wüstenkampagne neu aufgelegt. Die Couch, erhältlich in verschiedenen Varianten vom Einsitzer bis zur Sofalandschaft, wurde farblich angepasst. So ist es nun in Farben erhältlich, die tatsächlich an eine Felsenwüste erinnern: im erdigen Braunton, im steinigen Grau, in heller Sandnuance und wie als Kaktus dazwischen im pastelligen Grün.
Neuauflage Grönlid - Alter Klassiker im Wüstenlook

Matratzen, Textilien und Accessoires aus Naturmaterialien

Massivem Birkenholz-Kommode mit Leder-Handgriffen
Bei der neuen Aprilkollektion legt sich IKEA mächtig ins Zeug, um das Wüsten-Outdoor-Flair besonders authentisch zu gestalten. Kommode und Beistelltisch aus massivem Birkenholz mit dem schicken Namen BJÖRKSNÄS sind hell gebeizt und erinnern an Wüstensand. Die Griffe bestehen aus Leder und greifen den Faktor der Natürlichkeit auf.
IKEA Heimtextilien aus Naturmaterialien
Die extra hohe Taschenfederkernmatratze besteht aus einer Kombination von Naturmaterialien – Wolle, Kokosfasern und Naturlatex. Auch hier wurde auf eine natürliche Farbgebung gesetzt. In Kombination dazu kann man es sich mit einem sandig beigen oder steinig grauen Plaid aus einem Leinen-Baumwollgemisch gemütlich machen.

Handgewebte Wollteppiche in exotischen Designs sind in der gleichen Farbkombination gehalten: Auf einer hellen naturbelassenen Basis spiegeln sich erdverbundene Töne wie Ocker, Graunuancen und unterschiedliche Blaustufen.
Handgewebte Wollteppiche in exotischen Designs von IKEA
Dazu passend finden eine Blumensäule und ein Deko-Korb aus Rattan Platz im Wohnzimmer. Das offene, handgemachte Flechtwerk dieser Accessoires sorgt für einen luftigen Look und holt die Natur nach Hause.

Farbakzente mit indigenen Mustern

Wüstenkollektion von IKEA
So wie in der Wüste immer wieder auch mal Oasen auftauchen und hartnäckige Gräser und Pflanzen aufblühen, so können mit vielen, einfallsreichen Accessoires auch bei der Wüstenkollektion von IKEA Farbakzente gesetzt werden. Etwa mit Sofakissen in erdig warmem Rot und Ockergelb, designt nach Vorbild der Inka. Oder Bodenkissen als ungewöhnliche Sitzgelegenheit und Tagesdecken aus Leinen und Baumwolle in tiefem Blaugrau. …und auf dem Sideboard eine schlichte Vase aus hellblauem Glas.

Es sind spannende Raumideen, die IKEA mit der neu gelaunchten Wüstenkollektion weckt. Ein Flair von Weite, Reise und Exotik.

Fotos von © Inter IKEA Systems B.V. 2018 / IKEA Servicenummer an: 06192 9399999

Kommentar schreiben