Kabellos laden mit IKEA

Der Bereich Smart-Home bekommt einen wachsenden Stellenwert bei der Wohnungseinrichtung. Es wird immer wichtiger, dass die technologischen Errungenschaften wie Internet, Tablet und Smartphone auch beim Interior Design Beachtung finden. Das scheint nun auch die schwedische Möbelhaus Kette IKEA verstanden zu haben und bringt mit seiner neuen Kollektion erstmalig die integrierte Ladefunktion mit. Die neue Designerkollektion soll ab 15.04.2015 in den Einrichtungshäusern erhältlich sein.
Kabellose Möbel IKEA

Kabellos Elektrogeräte aufladen

Mit der neuen IKEA-Kollektion werden Tische, Kommoden und Leuchten in Ladestationen verwandelt. Dort können wir dann unsere kleinen elektronischen Helferlein wie Smartphone und Tablet bequem und kabellos aufladen. Dummerweise hat mich sich bei den Geräteherstellern bis dato noch nicht auf einen einheitlichen Standard für das kabellose Aufladen einigen können. Die Technologie in den kommenden IKEA Möbeln und Accessoires geht auf eine Zusammenarbeit mit dem globalen Zertifizierungsstandard Qi zurück. Geräte die noch nicht auf diesen Standard setzen können also nicht ohne weiteres aufgeladen werden. Aber keine sorge, für diesen Fall wird es voraussichtlich individuelle Ladeschalen geben, die mit nicht standardisierten Geräten kompatibel sein sollen.
IKEA Fahnen

Mehr Ordnung, weniger Kabelsalat

Die neuste technischen Errungenschaften bringen zwar viel Freude, allerdings sind massen von Kabel nicht gerade besonders ansehnlich. Durch den Fortschritt und die immer größere Anzahl an elektronischen Geräten in unserem Alltag, ist auch die Anzahl der benötigten Kabel und Stecker gestiegen. Diese machen sich aber bekanntlich nicht besonders gut für die Optik und das Design eines Raumes. Kabellose Lösungen bieten hier Abhilfe und stellen sicher, dass wir bei der Gestaltung nicht eingeschränkt werden.
Zu diesem Thema ein Zitat von IKEA zur neuen Kollektion:

„Wir haben clevere kabellose Lösungen entwickelt, damit uns der Anblick von vielen Kabeln erspart bleibt. Viele Geräte können gleichzeitig geladen werden, während dein Zuhause nach wie vor kabellos gut aussieht.“

Kabellos aufladen IKEA

Smart-Home Wohnaccessoires finden

Bei der Suche nach "smarten" Wohnaccessoires muss man aktuell noch sehr ausdauern sein. Der Trend zeichnet sich zwar mittlerweile sehr deutlich ab und die Anzahl der Produkte steigt, aber die Auswahl ist zur Zeit leider noch immer recht bescheiden. Glücklicherweise kann man bei Vergleichsportalen im Internet wie z.B. www.lionshome.de sofort eine große Anzahl an Onlineshops nach den passenden smarten Einrichtungsgegenständen und Accessoires durchsuchen. Außerdem erhält man somit auch gleich einen Überblick über die jeweiligen Preise.

Kommentar schreiben