Kerzen – der Weihnachtsklassiker

Liegt der Duft von Vanillekipferln, Zimt, Nelken oder auch saftigen Tannengrün in der Luft, darf das sanfte Licht von stimmungsvollen Kerzen nicht fehlen. Schmucke Kerzen gehören in unserem Kulturkreis schließlich genauso zu Weihnachten wie der schön geschmückte Tannenbaum.
Weihnachtliche Kerzen
Foto von butlers.de

Ob als klassische rote Stumpenkerze auf dem Adventskranz, in Sternenform auf dem weihnachtlichen Gesteck, in typischer Kugelform mit Glitzer und Sternenaufdruck, oder auch ganz traditionell und klassisch als schöner Baumschmuck auf dem Weihnachtsbaum, schicke Kerzen sind von Weihnachten nicht wegzudenken.

Einige Exemplare punkten dabei nicht nur mit ihrer schmucken Optik, sondern sie verbreiten parallel auch noch einen wohlriechenden Duft in der Wohnung nach weihnachtlichen Schmankerln wie Bratapfel und Zimt und schüren so noch die Vorfreude auf das große Fest.
Kerzen ? der Weihnachtsklassiker
Foto von Erlebniskerzen.de

Kerzen sorgen allerdings nicht nur zu Weihnachten für eine festliche Stimmung. Zu besonderen Anlässen wie Geburtstagen, Taufen und Hochzeiten sind Kerzen ebenfalls stets als lichtspendendes und überaus wichtiges Accessoire mit Erinnerungsfaktor wie die traditionell verzierte Taufkerze eingeplant. Mit ihrem flackernden, warmen Licht sorgen sie für ein schönes Ambiente und eine festliche Stimmung. Sehr luxuriös wirken mehrarmige Kerzenständer und Kandelaber, die nicht nur in einem schicken Restaurant zum schmucken Accessoire avancieren.
Weihnachtskerzen
Foto Erlebniskerzen.de

Aber auch bei einem gemütlichen Abend auf dem Sofa sorgen Kerzen mit ihrem warmen Licht für eine zusätzlich kuschlige Wohlfühlatmosphäre. Kerzen gibt es inzwischen in allen möglichen Formen, Designs und Farben, als handgemachte Modelle oder auch maschinell hergestellt. Eine große Auswahl an kunstvoll handgefertigten Kerzen und passenden Halterungen findet man bei Erlebniskerzen.de.
Bei einem romantischen Candle-Light-Dinner geben Kerzen in einem leicht abgedunkelten Raum mit ihrem stimmungsvollen Licht ebenfalls eine ganz besonders intime Atmosphäre, in der der knisternde Funke auch gerne einmal auf den Liebsten überspringt. Daher sollte man zu Hause immer eine Kerze für den Fall der Fälle und gegebenen Anlass im Schrank haben.

Ähnliche Beiträge

Wir haben für euch 10 schöne Tipps für die Weihnachtsdekoration zusammengesammelt. So langsam geht die Weihnachtszeit ja los und die ersten Dekorationen können im Haus schon aufgestellt werden. Angefangen vom Adventskranz, kleine Accessoires bis hin zum Tannenbaum zeigen wir euch,

Eine schön eingerichtete Küche ist oft lebendiger Mittelpunkt der ganzen Wohnung. Wer kennt nicht das Phänomen, dass sich bei einer Party plötzlich fast alle Leute in der Küche aufhalten? Dieser Effekt liegt bestimmt nicht nur an dem gut gefüllten Kühlschrank,

Im Wohnzimmer verbringt man viel Zeit – es lohnt sich also, hier ganz besonders viel Wert auf ein stimmiges Beleuchtungskonzept zu legen. Mit einigen Tricks gestalten Sie Ihr Wohnzimmer noch schöner und gemütlicher. Das Hauptlicht als Basisausstattung Foto von Ligne

Wer kennt es nicht, die Tage werden kürzer und vor Allem kälter. Die Heizung wurde ebenfalls bereits aktiviert und auch der dicke Wintermantel hat für dieses Jahr schon sein Debüt gegeben. Einzig und alleine die Dekoration in den eigenen vier Wänden mutet noch nicht so winterlich an, wie sie es vielleicht tun sollte.


1 Kommentar zu “Kerzen – der Weihnachtsklassiker

Kommentar schreiben