Raumtrenner aus Glas für eine moderne Inneneinrichtung

Offene Wohnbereiche und Loft ähnliche Apartments oder Suiten eignen sich wie kaum eine anderen Wohnungsform für moderne Designelemente in klarem, unprätenziosem Stil. Das können Fensterblenden sein, Lampen oder Spiegel. Ebenso gut aber auch Einrichtungsgegenstände wie Couchtische, Sofas, Dekorstühle und Kommoden. Oder Raumtrenner aus Glas.
Raumtrenner aus Glas

Räume gliedern und Wohnungen strukturieren

Raumtrenner aus Glas erhalten den luftig leichten und weitläufigen Charakter einer großzügig geschnittenen Wohnung und erlauben dennoch ein gewisses Maß an Privatsphäre. Eben deshalb passen sie perfekt zu modernen Einrichtungsstilen. Glastrennwände zur Raumaufteilung erfüllen einen ebenso dekorativen wie praktischen Nutzen, indem sie einerseits zum Beispiel Gerüche eindämmen, die sich in offenen Koch-Wohn-Bereichen andernfalls schnell durch die ganze Wohnung verteilen. Andererseits schaffen sie eine unaufdringliche Struktur in allzu offnen Räumen. Mit Raumtrennern aus Glas kann im Wohnzimmer ganz leicht eine Büroecke abgeteilt werden, ohne dass man Einbußen beim Lichteinfall durch Fenster in Kauf nehmen muss. Gleichzeitig können die einzelnen Elemente der Glastrennwände mit Rollvorhängen dekoriert werden. Das schützt einerseits bei der Arbeit vor Ablenkung und schafft eine abgeschlossene Atmosphäre, sollte man im Home Office mal Kunden oder Partner empfangen. Andererseits können die Jalousien auch – passend zur Einrichtung ausgewählt – ein stimmungsvolles Dekoelement sein.

Ein Element, viele Einsatzmöglichkeiten

Ideal geeignet für eine Raumtrennung sind Glaswände auch in Form von Schiebetüren in Lofts. Moderne Apartments, die ohne klassische Raumaufteilung durch Wände und Türen auskommen, vermitteln zwar einerseits das Gefühl von Weitläufigkeit, Unbegrenztheit und Bewegungsfreiheit. Der Nachteil solcher so geschnittenen Wohnungen allerdings ist, dass sich kaum Privatsphäre schaffen lässt. Besonders für den Schlafbereich können Raumtrenner aus Glas ein Kompromiss im besten Sinne sein. Sie erlauben, das Schlafzimmer als intimen Rückzugsort zu gestalten. Lassen auf Wunsch aber auch jederzeit die Weite des Ambientes zu.
Glastrennwand
Fotos von www.raumplus.de

Wo Glastrennwände außerdem sehr gut funktionieren? Im Badezimmer. Und zwar ganz gleich ob zur Raumgestaltung oder als Duschwandkonstruktion. Vor allem großzügige Räume in Haus und Wohnung lassen sich mit Glaselementen sehr effektvoll gestalten, erfüllen dabei aber immer mehr als einen Zweck. Ganz klassisch als Raumtrenner, der ganz nach Wunsch dekoriert und ausgestaltet werden kann. So zum Beispiel mit Dekorfolien, Rolljalousien oder Heimtextilien. Oder als transparentes Wandelement, um bestimmte Bereiche abzutrennen oder Räume im Raum entstehen zu lassen.

Raumtrenner aus Glas sind ein modernes Stilelement, das mit dekorativem Charakter zu strukturiertem Wohnen beiträgt. Für Fans von klaren Linien mit edlem Look und schnörkelloser Eleganz lohnt es sich auf jeden Fall über Glastrennwände zur Wohnraumgestaltung nachzudenken!

Kommentar schreiben