Rustikal oder Romantisch: Beleuchtung im Landhausstil

Wer sich dafür entscheidet, seine Wohnung im Landhausstil einzurichten, entscheidet sich zugleich für eine der anpassungsfähigsten Dekorationsstile. Von kernig rustikal bis verspielt romantisch lässt sich mit Naturmaterialien und entsprechenden Designs ländliche Idylle in jede Wohnung zaubern – selbst in der Großstadt. Auch kleine Wohnungen erstrahlen durch die richtige Akzentuierung im Glanz eines herrschaftlichen Gutshofes. Reduzierte Verzierungen bei der Einrichtung aus Holz und Rattan, klare Linien bei Dekoration aus Zink und Messing, die den rostigen Charme ländlicher Patina verströmen – alles im richtigen Licht arrangiert, kommen die einzelnen Elemente dann erst so richtig zur Geltung.
Beleuchtung im Landhausstil

Lampen im Landhausstil

Somit ist die Wahl der richtigen Lampe ein Schlüsselelement. Auch bei Deckenleuchten und Steh- oder Nachttischlampen finden sich die typischen Elemente des Landhausstil wieder: Kronleuchter aus Holz, Lampenschirme aus lose geflochtenem Rattan oder Baumwolle und in Hanftaue eingedrehte Lichterketten leuchten Küche, Wohn- und Schlafzimmer stimmungsvoll aus. Ein romantisches Landhausambiente erschaffen? Das geht mit dem Griff zu feingliedrigen, geschwungenen Lampen im gediegenen Design und aus natürlichen Materialien im Handumdrehen. Dabei ist die Stilrichtung nicht auf ihren gefühlvollen Aspekt beschränkt. Auch für industriell angehauchte, pragmatischere Einrichtungen eigenen sich Lampen im Landhausstil hervorragend. Ausladende Formen, grobe Materialien und Elemente wie Patina oder Rostflecken, sowie erdige Farben verpassen dem Landhausstil eine kernig robuste Vintage-Note.
Landhausstil Beleuctung
Fotos von www.vitacopenhagen.com

Weil die Beleuchtung das Ambiente macht

Schränke und Möbel im Landhausstil sind problemlos auf jedem Flohmarkt für kleines Geld zu finden. Für die richtige Beleuchtung lohnt sich die Suche nach Lampen online. Tischleuchten, Wandstrahler und Stehlampen aus Stoffen, Hölzern, Gräsern oder sogar Stein können dort in aller Ruhe ausgewählt und auf das Interieur abgestimmt werden. Der Landhausstil ist sogar so flexibel, dass er in sich selbst Stilbrüche erlaubt. Dezente Harmonie oder auffällige Kontraste durch schroffere Dekoration vor pastellfarbenen Möbeln und Wänden. Beides ist Landhausstil, beides hat einen anderen Charakter. Und für beides gibt es die passenden Lampen und Leuchten, die das optimale Finish sind für alle Wohnungen, deren Einrichtung in Landhausoptik gehalten ist.

Ähnliche Beiträge

Das Wohnzimmer ist normalerweise der Raum in der eigenen Wohnung, in dem man in seiner Freizeit viele gemütliche Momente zum Erholen vom stressigen Arbeitsalltag verbringt. Ob mit dem Lieblingsbuch im eigenen Lesesessel, abends bei einem spannenden Film vor dem Fernseher,

Wird Licht nur indirekt durch die Reflektion an Wänden oder Decke wahrgenommen, spricht man von indirekter Beleuchtung. Diese bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und ist recht einfach zu installieren. Die Vorteile dieser Beleuchtungsart sind: – Es blendet nicht. – Es wirft nur

Der Landhausstil ist urgemütlich und besticht durch massive Möbel, die über jahrzehnte ihre Dienste tun. Betritt man einen Flur findet man dort auch meist eine Garderobe, die es ermöglicht sich von dem Straßenoutfit zu entledigen. Und Garderoben im Landhausstil sind

Bei einer gemütlichen Inneneinrichtung dürfen schöne Lampen nicht fehlen. Neben ihrem dekorativen Aspekt als schickes Wohnaccessoire sorgen sie für eine stimmungsvolle Beleuchtung der eigenen vier Wände. Allerdings reichen oftmals Deckenlampen alleine nicht aus, um ein angenehmes Ambiente in die Wohnung zu bekommen. In diesem Fall sind Tischleuchten die optimale Lösung für ein behagliches Lichtkonzept.


Kommentar schreiben