Schön Lernen – Möbeldesign in der Schule

Es gibt Orte, die ein besonderes Raumkonzept verdient haben. Denn eine große Verantwortung lastet auf diesen Räumen und der Grundstein für vielerlei Dinge wird hier gelegt… die Schule! Um schon früh ein Gefühl für Ästhetik und Design zu bekommen, sollte eine Schule clever und kreativ eingerichtet sein. Kinder sollten sich hier wohlfühlen und die Unterrichtsräume sollten als Inspiration für den künftigen Werdegang dienen.
Möbeldesign Schule
Wie auch Zuhause hat auch in der Schule jeder Raum seinen eigenen Zweck. Jedes Möbelstück dient einer ganz speziellen Aufgabe. Angefangen von rückenschonenden Stühlen, die sich durch Flexibilität und Nachhaltigkeit auszeichnen und bewußt für lange Schulalltage konzipiert wurden. Ergonomische Tische, die sich jedem Raum angepasst werden können oder intelligente Flurmöbelsysteme, die Unterrichtsmaterialien wunderbar verstauen.
Schule Möbel
Das Design der Möbel und das Farbkonzept von Möbeln und Wänden sind wichtige Faktoren für eine angenehme Arbeitsamtosphäre. Denn Schüler und Lehrer verbringen viel Zeit in den einzelnen Schulräumen und sollten sich jederzeit wohlfühlen.

Gerade ergonomische und flexible Möbel sind bei der Einrichtung sehr wichtig, denn nur so schafft man es eine entspannte und aufmerksame Atmosphäre zu schaffen. Und um jungen Menschen einen guten Start in die Arbeitswelt zu verschaffen, sollte früh die Erkenntnisse aus der Ergonomie-Forschung umgesetzt werden.
Schulmöbel
Fotos von ass.de

Die deutsche Firma ass.de hat sich zur Aufgabe gemacht flexible und stimmige Raumkonzepte für Schulen zu entwickeln. „Der Bildungseinrichter“ legt Wert auf Authentizität, Herkunft und Tradition bei der Art der Bildungsmöbel. Durch die modernen Kombination von praktischen Möbeln und ausgefallenen Ideen wird hier das Lernen zur wahren Freude. Qualität und Nachhaltigkeit stehen bei ASS im Vordergrund sowie Beratung und Service „Made in Germany“. Einzelne Möbel oder ganze Raumkonzepte können ganz nach Wunsch und Möglichkeiten angefertigt werden.

Ein schöne Vorstellung ist es doch zu wissen, dass Kinder demnächst in tollen Unterrichtsräumen effektiv lernen können und die verstaubten ungemütlichen Schulmöbel bald der Vergangenheit angehören könnten.

Ähnliche Beiträge

Gerade in der kühleren Jahreszeit wünscht man sich einen kuschligen Rückzugsort, so dass man sich über wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden freut. Ein angenehmes Raumklima spielt schließlich eine entscheidende Rolle für den Wohlfühlcharakter einer Wohnung.

Ist man gerade in seine neue Altbauwohnung gezogen, kann man schon einmal vor kleinen und größeren Herausforderungen stehen. Viele Altbauten verfügen zwar über einen Speicher

Abenteuerspielplatz, Raum für kreative Ideen und gemütlicher Rückzugsort zugleich: Das Gestalten und Einrichten des Kinderzimmers verdient eine ganz besondere Sorgfalt. Die Kinder schlafen, lernen und spielen hier viele Stunden am Tag, in diesem Raum wird also der Grundstein für eine positive Entwicklung gelegt.

Ein Büro muss heutzutage vielen Ansprüchen gerecht werden. Zum einen sollte es rein optisch stimmig wirken und ein gewisses Wohlfühlambiente haben. Schließlich verbringt man einen Großteil seiner Zeit an seinem Arbeitsplatz. Außerdem hat eine hochwertige Einrichtung ihre ganz eigene, repräsentative Wirkung auf potentielle Kunden und Besucher des Büros. Als Visitenkarte des Unternehmens darf ein guter erster Eindruck hier nicht fehlen.


1 Kommentar zu “Schön Lernen – Möbeldesign in der Schule

Kommentar schreiben