Schreibtischchaos vermeiden mit dem richtigen Büroordnungssystem

Das Genie überblickt zwar das Chaos, aber warum soll man sich auf seinem Schreibtisch mehr Arbeit machen, als unbedingt notwendig ist? Ein wenig Struktur und Ordnung können schließlich im Büro nicht schaden.

So hat man zum einen mehr Platz auf seinem Schreibtisch für das wesentliche, nämlich zum effizienten Arbeiten. Außerdem wirkt der eigene Arbeitsplatz nicht mehr so unordentlich, was sich optisch auch positiv auf das gesamte Raumdesign und auf die eigene Motivation auswirkt.
Büroordnungssystem
Möchte man bei mehreren technischen Geräten bspw. unschönen Kabelsalat auf seinem Schreibtisch verhindern, bietet sich eine Kabelbox an, in der sich eine ansonsten doch recht hässliche Steckerleiste verbergen lässt. So sind alle Kabel in der puristischen Box und lenken nicht unnötig den Blick ab, verknotete Kabel werden verhindert.

Ein anderer nützlicher Helfer auf dem Schreibtisch ist der PowerPod von Scott Wilson & Minimal aus dem Hause coalesse. Dieser bietet zum einen Platz als Dockingstation für vier verschiedene Elektrogeräte. Diese werden nach dem Einstecken auf diese Weise praktisch mit Strom versorgt, sollte man ansonsten nicht genügend Steckdosen im Raum haben. Vom Design her ist das Stromproblem so optisch eindeutig eleganter gelöst, wie mit einer schnöde Steckerleiste.

Wird der PowerPod gerade nicht als Stromquelle genutzt, lässt sich die Steckerleiste mit einer dazugehörigen Stiftbox abdecken. So verschwendet man nicht unnötig Platz und hat noch einen Aufbewahrungsort für Stifte, Büroklammern, Schere und andere Büroutensilien.
Schreibtischchaos
Wüste Papierstapel sorgen ebenfalls schnell für Unmut am Schreibtisch. Als disziplinierter Mensch bieten sich Ablagesysteme auf dem Schreibtisch an, die man regelmäßig bearbeitet und anschließend umstrukturiert. Gewöhnt man sich an, seine Unterlagen nach Gebrauch direkt abzuheften, lässt sich leichter Ordnung halten. Ausreichend Stauraum für Aktenordner bieten schicke Sideboards oder auch praktische Regalsysteme.

Möchte man nicht alle wichtigen Termine oder spontanen Ideen digitalisieren, bietet sich eine Pinnwand in Schreibtischnähe an. Hieran kann man Post Its mit wichtigen Dingen befestigen, so verpasst man auch keinen Termin mehr. Aber auch hier gilt: Den Überblick behalten und bei Zeiten unnötige Notizen entfernen, dann klappt’s auch mit der Ordnung am Arbeitsplatz.

Kommentar schreiben