Sessel – mal ganz anders

Gerade im Wohnzimmer sind sie neben der klassischen Couch oft als überaus bequemes Möbelstück zum Relaxen zu finden, die Rede ist vom Sessel. Ob abends zum gemütlich Fernseher schauen oder auch zum Lesen für einen spannenden Roman, ein guter Sessel mit bequemer Rückenlehne wird schnell zum absoluten Lieblingsplatz.

Sessel ist allerdings noch lange nicht gleich Sessel. Es muss nicht immer das passende Modell zur bereits vorhandenen Zweier- oder auch Dreiercouch sein, so dass alles in einer Möbelfamilie oder aus einer Serie bleibt. Rein optisch darf es auch gerne ein wenig ausgefallener sein.
Sessel im Vintage Look
Foto von www.die-wohn-galerie.de

Sessel im Vintage Look

Wer bspw. seine Wohnung gerne etwas individueller einrichtet und Freund vom Vintage oder auch Shabby Chic Stil ist, für den lässt sich zu moderneren Möbeln auch optimal ein schicker Brokatsessel wie zu Omas Zeiten kombinieren. Ein älterer Ohrensessel aus echtem Leder wird ebenfalls schnell zum optischen Highlight und so bekommt das Wohnzimmer direkt ein gewisses Retro Flair. Schicke Modelle findet man hierzu schon einmal auf dem Flohmarkt. Möchte man nicht unbedingt auf gebrauchte Möbel zurückgreifen, entscheidet man sich zum Beispiel für einen modernen Sessel im pompösen Barock Look.
Moderne Lounge Sessel
Foto von www.kff.de

Moderne Lounge Sessel und Sitzsack Sessel

Wesentlich moderner und spaciger wirkt im direkten Vergleich ein Sessel im Lounge Look mit schicken Chrome Fuß. Zur modernen Ledercouch lassen sich solche Modelle optisch gut kombinieren. Ebenfalls bequem und etwas poppiger wirkt ein sog. Sitzsack, den man bei etwas mehr Besuch noch als weitere Sitzmöglichkeit anbieten kann. Hierbei gibt es inzwischen auch Modelle mit Rückenlehne, die wie ein Sessel ausschauen und die Vorzüge eines Sitzsackes miteinander verbinden. Eine große Auswahl an unterschiedlichen Sessel Modellen in allen möglichen Materialien und Farben findet man bspw. bei meinpaket.de.
Relax Sitzsack Sessel
Foto von www.proidee.de

Komfortable Relax Sessel

Besonders gemütlich und zum Teil noch mit Massagefunktion sind Relax Sessel. Bei diesen Modellen lässt sich oftmals die Rückenlehne individuell nach den eigenen Bedürfnissen justieren, oder noch ein Hocker zum bequemen Ablegen der Füße mit dazu kombinieren.

Schlafsessel

Möchte man auf seinem Sessel die Beine richtig ausstrecken können und sich schon eher gemütlich hinlegen, gibt es auch hierzu passende Modelle. Ein sog. Schlafsessel lässt sich neben der Möglichkeit zum normalen darin Sitzen auch noch ganz einfach ausziehen. Aßerdem benötigt eine solche Sessel Variante weniger Platz als die konventionelle Couch und passt so auch optimal in eher kleinere Zimmer oder Wohnungen. So hat man noch eine Schlafmöglichkeit für einen spontanen Übernachtungsgast. Ob im Wohnzimmer oder auch im Jugend- oder Gästezimmer, überaus praktisch.

Ähnliche Beiträge

Das Wohnzimmer ist für viele Menschen ein gemütlicher Rückzugsort zum Entspannen und Relaxen. Ob nach der Arbeit oder auch am Wochenende, in seinem Wohnzimmer verbringt man gerne einen Teil seiner Freizeit. Mittelpunkt des Wohnzimmers sind dabei meist bequeme Polstermöbel, auf denen man es sich so richtig gemütlich machen kann.

Ein Wohnzimmer ohne Couchtisch ist für die meisten kaum vorstellbar, zur Couch gehört ein praktisches Tischchen in welcher Form auch immer fast schon mit dazu. Neben dem dekorativen Effekt hat man nämlich dank Couchtisch die Möglichkeit, sein Getränk bequem abzustellen, ohne mit auf der Couchlehne abgestellten Gläsern Flecken zu riskieren. Schnell ist ein Glas einmal umgekippt und die Couch je nach Material im worst case Szenario optisch so gut wie ruiniert, wenn man einmal an hartnäckige Rotweinflecken denkt.

Alte Bilderrahmen sind oft besonders kunstvoll verziert. Ob zu einem klassischen Ölgemälde oder auch moderner interpretiert, schnell werden alte Bilderrahmen zum optischen Hingucker an der Wand.

Ein Kamin ist nicht nur ein schicker Hingucker, er gibt dem Wohnzimmer auch direkt viel mehr Gemütlichkeit. Abends kann man sich das Züngeln der Flammen anschauen, dem Knistern des Holzes lauschen und dabei einmal so richtig entspannen. Außerdem spendet ein Kamin wohlige Wärme, die sich nicht mit klassischer warmer Heizungsluft vergleichen lässt.


1 Kommentar zu “Sessel – mal ganz anders

  1. Schöner Beitrag. (: Mir persönlich gefallen die Relaxsessel im Retro Design am besten. Leider sind die aber meistens nicht so bequem, wie zum Beispiel ein moderner Massagesessel, drum würd ich mir auch eher ein neueres Produkt vom Matratzen Discount kaufen. Ich hab schon oft auch günstige und gebrauchte Relaxsessel beim Matratzen Outlet gesehen!


Kommentar schreiben