Teppichböden pflegen und reinigen

Kaum etwas ist gemütlicher unter den Füßen als ein kuschliger Teppich. Auf ihm laufend friert man nicht wie auf kalten Fliesen, außerdem wirkt sich ein schöner Teppich positiv auf das Ambiente eines Raumes aus und unterstützt optisch das Raumdesign. Möchte man lange Zeit Freude an seinem Teppich oder gar ganzen Teppichboden haben, benötigen diese jedoch ein wenig Pflege. Nur so ist die Langlebigkeit des Teppichbodens gewährleistet.
Teppichböden pflegen und reinigen
Teppichböden haben die praktische Angewohnheit, Staub in den eigenen Fasern zu binden, so dass die Raumluft weniger staubbelastet ist. Daher sollte man seinen Teppich mindestens einmal die Woche in Faserrichtung staubsaugen, um solche oberflächlichen Verschmutzungen direkt wieder zu loszuwerden. Hat man Haustiere, ist der Teppich allein schon aus hygienischen Gründen mehrmals die Woche bis täglich zu reinigen. So verhindert man, dass oberflächlicher Schmutz tief in die Fasern des Teppichs eindringen kann. Außerdem sieht der Teppichboden gepflegt optisch auch wesentlich schöner aus.
Teppichboden pflegen
Ist es dann doch einmal zu einem Unfall gekommen und man hat bspw. sein Glas Wein aus Versehen auf den Teppich kippen lassen, muss man sofort handeln. Zunächst sollte man die verschüttete Flüssigkeit vorsichtig mit weißer Küchenrolle oder einem weißen Baumwolltuch abtupfen. Bei einer größeren verschütteten Menge trägt man diese mit Hilfe eines Löffels ab und tupft den Flecken danach so gut wie möglich trocken.

Anschließend nutzt man am besten einen Spezialreiniger vom Fachmann, wenn man später optisch unschöne Restflecken vermeiden möchte. Scharfe Chemikalien oder auch Hausmittelchen können nämlich der Faser des Teppichs schaden oder zu unerwünschten Verfärbungen führen. Stärkere und hartnäckige Verschmutzungen lässt man bei einem sehr hochwertigen Teppich am besten direkt vom Fachmann behandeln.
Teppichboden Wohnung
Fotos von Esprit

Es gibt dazu sogar die Möglichkeit, dass ein kompetenter Fachmann direkt bei einem zu Hause den Teppichboden oder einzelnen Teppich reinigt. Hierzu kommt bspw. ein Mitarbeiter von Mister Cleaner nach individuellem Terminwunsch bequem in die eigenen vier Wände und lässt den Teppich wieder in seiner alten Pracht und hygienisch rein erstrahlen. So kann man seinen Teppichboden als schickes und überaus gemütliches Wohnaccessoire lange Zeit genießen.

1 Kommentar zu “Teppichböden pflegen und reinigen

    Kommentar schreiben