Trendfarbe des Jahres 2020

Mit der Farbe des Jahres 2020 will Pantone die Menschen zurück auf den Boden der Tatsachen holen. Nach einem ultravioletten Ausblick in eine unbestimmte Zukunft 2018 und dem Sehnsüchte stimulierenden Korallenton 2019 enthüllt Pantone für 2020 ein tiefgründiges Klassik-Blau. Eine beruhigende Präsenz, die Ruhe und Zuversicht ausstrahlt, soll Classic Blue aussenden.

Der in großen Schritten fortschreitende technologische Wandel, der die Menschen schnell überfordern kann, braucht ein Gegengewicht. In Form der Trendfarbe des Jahres 2020, Classic Blue, will Pantone dieser Reizüberflutung den Wind aus den Segeln nehmen. Der Farbton erinnert an den Abendhimmel und vermittelt damit ein Gefühl von Frieden, Klarheit und Schutz.
Trendfarbe des Jahres 2020 - Classic Blue

6 Beispiele, um Classic Blue Zuhause anzuwenden

Wie der Name anklingen lässt, handelt es sich bei Classic Blue um einen zeitlosen Farbton, der sich vertraut und gemütlich anfühlt. Ein solider und zuverlässiger Blauton, heller als traditionelles Navy-Blau, aber dennoch sehr intensiv und satt.

Im Gegensatz zum Living Coral aus dem Vorjahr, der vor allem als kontrastreicher Farbspritzer Highlights bei der Raumgestaltung setzte, ist Classic Blue eine die Zeit überdauernde Wandfarbe, die in wirklich jedem Zimmer funktioniert.

Der vielseitige Blauton verleiht Küchenschränken Eleganz, wertet Esszimmer auf und verleiht Schlafzimmern Gelassenheit. Classic Blue mag die Trendfarbe 2020 sein. Seinem zeitlosen Charakter sei Dank, wird das Tiefblau aber sicher nicht so schnell aus der Mode kommen.

In Kombination mit reinreißen Zierelementen, wirkt dieser satte Farbton frisch und modern. Einbauschränke und Nischenregale können mit Classic Blue toll in Szene gesetzt werden. Und an der Wand setzt es einen gekonnten Kontrast zu Mobiliar in Messing- und Kupfertönen.
Classic Blue als Möbelfarbe
Foto von www.my-furniture.com

Classic Blue als Statement

Die Trendfarbe 2020 lässt sich als Möbel besonders einfach ins Zuhause integrieren. Je größer und zentraler das Möbelstück, desto besser wirkt der Farbton. Eine ausladende Couch oder ein großes Bücherregal bilden den Mittelpunkt im Wohnzimmer. Dadurch kommt der erdende, beruhigende Charakter des tiefen, satten Blaus besonders gut zur Geltung. Kleine Accessoires wie Tischlampen oder Couchkissen in warmen Farbtönen sorgen für den nötigen Kontrast und betonen den Tiefgang des klassisch blauen Mobiliars.

Classic Blue für Wände, die ins Auge fallen

Im Schlafzimmer kann es die Wand am Kopfende des Bettes sein, im Wohnzimmer die Säule oder der ummauerte Kaminschacht: Mit Classic Blue lassen sich hervorragende Akzente in der Raumgestaltung setzen. Besonders große Zimmer vertragen sehr gut viel von diesem intensiven Farbton. Ob man eine gesamte Wand in Classic Blue streicht oder das Blau nur für Akzente verwendet ist also vor allem von der Größe und Aufteilung des Raumes abhängig. Hinter einer hellen Couch oder dem gepolsterten Kopfteil eines Box Spring Bettes sorgt Classic Blue für Gemütlichkeit und Intimität. Als Akzentfarbe an einzelnen Wand- und Mauerbereichen ist es vor allem in kleineren und verwinkelteren Zimmern geeignet, weil diese andernfalls schnell zu dunkel wirken.
Classic Blue sorgt für Gemütlichkeit
Fotos von www.my-furniture.com

Classic Blue hebt die Neutralität im Badezimmer auf

Viele Badezimmer sind weiß in weiß. Mit dem satten Blau der Trendfarbe 2020 kann die Sterilität ganz einfach aufgelockert werden. Am einfachsten lässt sich das erreichen, indem man etwa einen Waschtisch, einen Badezimmerschrank oder einen Duschvorhang in Classic Blue anbringt. Besonders das Bad gibt viele Möglichkeiten, mit der Pantone Farbe des Jahres Akzente zu setzen.

Dunkelblaue Küchen- und Einbauschränke

Ein frischer Farbwind in dunkelblau kann Schrankfronten ordentlich aufpeppen. Ob in der Küche, im Arbeitszimmer oder im Flur. Vor allem Einbaumöbel tauscht man nicht häufig aus, sodass eine neue Lackierung in sattem Classic Blue eine hervorragende – und kostengünstige – Möglichkeit ist, um Altes neu erstrahlen zu lassen. Mit Griffen aus Metall oder – wer etwas mutiger ist – mit einer schwarz-weißen Arbeitsfläche kommt das Blau umso besser zur Geltung.

Classic Blue im Loft und Open Space

Wo Küche und Wohnzimmer ohne Raumabschluss ineinander über gehen, kann mit Elementen in Classic Blue mehr Struktur geschaffen werden. In einem Open Space kann etwa ein zentral platzierter Teppich die zwei Wohnbereiche als zwei separate und doch miteinander verbundene Räume definieren. Die Wirkung der satten Farbe kommt besonders gut bei Strukturteppichen und -textilien zur Geltung. Unterschiedliche Materialien und Texturen in der gleichen Farbe können jeweils unterschiedliche Effekte erzielen. So passen zu einem mehrdimensionalen Velours eines Teppichs etwa gleichfarbige Vorhänge aus glattem Leinen oder Sofakissen in Samtbezügen.
Pantone Trendfarbe 2020
Fotos von www.cranmorehome.com.au

Classic Blue verträgt knallige Konkurrenz

Die Pantone Farbe des Jahres 2020 muss nicht das einzige farbliche Highlight in der Raumgestaltung sein. Auch wenn es als einziges Knallfarbenelement gut funktioniert, ist es auch mit anderen intensiven Farben gut verträglich. Pop-Art an den Wänden hinter einem Sofa in Classic Blue sind ebenso wenig ein Problem wie Vasen, Kissen und Dekorationsaccessoires in Classic Blue auf roten, gelben und grünen Sideboards und Beistelltischen.

Kommentar schreiben