TV-Ständer: Die flexible, moderne Lösung für Fernseher

Das Wohnzimmer ist das Herzstück jeder Wohnung. Hier kommen Familie und auch Gäste zusammen, entspannen und schauen allzu oft ihre Lieblingssendungen im Fernsehen. Und es ist der Fernseher, der eine zentrale Position – fast schon ein Blickfang – in den meisten Wohnzimmern eingenommen hat. Längst ist er mehr als nur ein Mittel, um den Zuschauer zu fesseln.

Alternative zum klassischen TV-Möbel

In der Gestaltung und Einrichtung von Wohnzimmern und Multimediaräumen ist der Fernseher der Mittelpunkt, an dem sich all die anderen Elemente und Gegenstände in Ästhetik und Ausrichtung orientieren. Das Design des TV-Möbels kann natürlich je nach Bedürfnissen des Einzelnen und Größe und Schnitt des Raumes variieren. Farbe, Größe, Funktionalität sind in hohem Maße abhängig von der Gestaltung und der räumlichen Ausrichtung des Wohnzimmers.
TV-Ständer: Die flexible, moderne Lösung für Fernseher
Gerade kleinere Wohnungen und Räume sind da durch die Maße einigermaßen eingeschränkt. Deshalb ist es für die Wahl eines TV-Möbels wichtig, sich ein TV-Rack, Lowboard oder einen Fernsehständer auszusuchen, der sowohl zu den Dimensionen des Raumes als auch zu den Bedürfnissen und Vorlieben des Bewohners passt.

Perfekt für kleine Räume und Apartments

Wer auf begrenztem Raum lebt, etwa in einem Ein-Zimmer-Apartment, in einer Dachwohnung oder im Studentenwohnheim, hat ziemlich wahrscheinlich nur begrenzte Möglichkeiten bei der Auswahl eines TV-Ständers oder einer Wandhalterung, die sich dort realisieren lassen. Denn, wenn die räumlichen Begebenheit schon eingeschränkt sind, ist das letzte, was man dort drin stehen haben möchte, ein klobiges, sperriges Möbelstück, das zusätzlich Platz wegnimmt.

Ein TV-Möbel kann natürlich für zusätzlichen Stauraum sorgen. Aber wer den Komfort nicht dem Stauraum opfern möchte, wird schnell feststellen: Niedrige Decken, schmale Nischen, verwinkelte Räume oder schlicht ungünstig geschnittene Wohnungen sind nicht unbedingt der geeignetste Ort um ausladende Fernsehregale und Lowboards zu platzieren.

Da sind TV-Ständer eine tolle Alternative – sie schaffen Raum (zum Beispiel für mehr Kisten, Boxen oder kleine Regale, um Dinge zu verstauen), bieten aber auch eine sichere Befestigung für das Fernsehgerät und vor allem ein hohes Maß an Flexibilität.

Vorteile von Fernsehständern

1. Mehr Platz am Boden
In modernen Apartments sind Wandmontagen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Klar, sie schaffen Platz und fügen sich gekonnt in ein modern minimalistisches Interior Design ein. Bleibt nur eine Frage: Wohin mit den Multimedia-Features, Konsolen und anderer Elektronik, die in einem modernen Zuhause oder einem Smart Home zunehmen an den Fernseher angeschlossen sind?

Ein höhenverstellbarer TV-Ständer mit Abstellflächen (beispielsweise für Konsolen oder Receiver) löst das Problem. Übrigens sind Fernsehständer in der Regel mit einem Gegengewicht ausgestattet, sodass der TV-Stand nicht vorn über kippt, wenn durch den Monitor und die Zusatzgeräte Gewicht auf das Gestell kommt.

2. Mehr Sicherheit
Bei der Wandmontage reicht ein kleiner Fehler, beim Aufstellen eines Flatscreens auf einem niedrigen Möbel ist die Gefahr des Umstürzens immer gegeben: Kinder, Haustiere oder ein ungeschickter Sturz können dafür sorgen, dass der teure Flatscreen auf den Boden fällt und kaputt geht.

Ein TV-Ständer löst dieses Problem, indem er die Montageeinheit mit einer soliden, gut balancierten Basis kombiniert. So wird die Gefahr, dass der Fernseher kippt, deutlich verringert. Manche Modelle können für noch höheren Unfallschutz zusätzlich an der Wand gesichert werden.
Alternative zum klassischen TV-Möbel
3. Schickes Design
Der Fernseher ist oft der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Also sollte die TV-Lösung zu den restlichen Möbeln passen. TV-Ständer sind in einer Vielzahl an Modellen erhältlich. Schwarze Metallständer mit Glasregalböden fügt sich etwa nahtlos in ein zeitgenössisch modernes Zuhause ein. Wer traditioneller eingerichtet ist oder die Materialtextur bevorzugt, kann sich für einen TV-Ständer aus Holz entscheiden.

4. Flexibilität
Das Wohnzimmer umräumen. Den Fernseher ins Schlafzimmer mitnehmen. Umzüge, Redesigns, Änderungen in der Wohnumgebung: Ein TV-Ständer bietet Freiheit und Flexibilität, sich jederzeit neu einzurichten oder auch nur, den Blickwinkel aufs Fernsehgerät anzupassen, wenn man seine Sitz- oder Liegeposition auf dem Bett oder Sofa ändert.

Besonders einfach ist das mit Fernsehständern mit Rollen. Dann ist es auch kein Problem mehr, Filme und Fußballpartien mit Freunden im Garten oder auf der Terrasse zu schauen oder einen Filmabend unter freiem Himmel zu organisieren – mit BBQ oder Popcorn.

5. Aufgeräumtes Wohnzimmer

Ein TV-Ständer mit Gerätemontageeinheit kombiniert die Funktionalität einer Wandmontage mit der Aufgeräumtheit eines TV-Möbels. So können etwa Zusatzgeräte auf Regalböden am Ständer ordentlich platziert werden. Kabel können oft durch die hohlen Rahmenelemente verlegt werden. Alles in allem sorgt ein Fernsehständer so auch in kleinen Räumen dafür, dass immer alles ordentlich und aufgeräumt ist.


Fotos von www.caffelattehome.com

Ähnliche Beiträge

Gerade Technik Fans fällt es schwer, beim Kauf eines Fernsehers die Ausmaße des neuen Prachtstücks nicht zu unterschätzen. Passt das neue Gerät schon nicht mehr in das eigene Auto, ist Vorsicht geboten. Natürlich freut sich jeder über ein schönes großes Bild, wenn er in seiner Freizeit vor dem Fernseher entspannen möchte.

Eine kleine Wohnung, ein WG-Zimmer: Wenig Platz muss nicht bedeuten, keine Gäste empfangen zu können. Dank smarten Multifunktionsmöbeln und geschickter Raumgestaltung ist es sehr wohl möglich, auch auf kleinem Raum Platz für Freunde, Familie und Übernachtungsgäste zu schaffen. Sofasessel fügen

Das Wohnzimmer dient als Treffpunkt für die ganze Familie und gleichzeitig als Entspannungsort. Und wer mag es nicht, sich nach einem anstrengenden Tag gemütlich auf die Couch zu legen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Deswegen sollte ein Wohnzimmer

Die Wohnzimmertrends 2020 sind wie gemacht für alle, die es verstehen, aus dem Nichts etwas Besonderes entstehen zu lassen. Die Hauptkomponenten einer modernen Wohnzimmergestaltung im Jahr 2020 sind praktische und funktionale Eigenschaften des Mobiliars. Ein moderner Einrichtungsstil zeichnet sich durch


Kommentar schreiben