Upcycling – Gartenmöbel aus Europaletten

Gerade jetzt im Sommer, wenn die Sonne wieder öfter und länger scheint und die Temperaturen steigen, ist eine gemütliche Atmosphäre im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon eine wichtige Ergänzung zur Einrichtung der Räume und Zimmer. Dabei gibt es auch für den Außeneinsatz eine Vielzahl an verschiedenen Möbelvarianten und Outdoor-Accessoires. Für die besten Ergebnisse und ein rundes und schickes Gesamtbild sollte man sich ein Konzept für die Gestaltung des Außenbereichs der Wohnung oder des Eigenheimes erstellen und einen abgestimmten und in sich schlüssigen Stil beibehalten.
Sitzgruppe schwarz Europaletten

Upcycling Möbel – Nachhaltig und schön

Neben der Beschaffung von Accessoires und Möbeln aus dem Baumarkt oder Möbelhaus hat sich insbesondere in den letzten Jahren das Upcycling als Trend durchgesetzt. Unter dem Begriff Upcycling, welcher sich aus den englischen Wörtern up bzw. upgrade (auf Deutsch also hoch bzw. aufwerten) und Recycling (Deutsch wiederverwerten) zusammensetzt, versteht man das Aufwerten von alten Möbelstücken oder Materialien. Hierbei hat man eine Unmenge an verschiedenen Möglichkeiten und Optionen. Zum Beispiel lassen sich auf Flohmärkten, Räumungsverkäufen oder sogar auf dem Sperrmüll oftmals sehr gut geeignete Rohlinge für ein Upcycling-Projekt finden. Neben den meist günstigen Kosten und der Nachhaltigkeit dieses Trends, ist es auch noch eine tolle Möglichkeit individuelle und einzigartige Raumideen zu verwirklichen. Somit kann man mit dem Upcycling ein ganz besonderes und persönliches Raumgefühl erreichen.
Gartenmöbel Europaletten

Europaletten für die Gartenmöbel

Ein weitere Trend für besondere Möbel und vornehmlich Gartenmöbel ist der Einsatz von alten Transport- und Europaletten. Diese Paletten bieten mehrere Vorteile und sind dazu noch sehr einfach und günstig zu bekommen. Außerdem bestehen Europaletten bis auf wenige Ausnahmen aus Vollholz und lassen sich somit sehr gut verarbeiten, sehen gut aus und sind ziemlich robust und langlebig.
Kühltruhe Europaletten

Gartenmöbel aus Europaletten selber machen

Wer nun seine ganz individuellen und besonderen Europaletten-Möbel für die Terrasse, den Balkon oder den Garten haben möchte, hat natürlich die Möglichkeit auch selber heimwerkerisch aktiv zu werden und sie sich selber zu bauen. Wie schon erwähnt ist das Grundmaterial, also die Paletten, recht einfach und günstig zu bekommen. Hierfür kann man entweder ins nächstgelegene Industriegebiet fahren und dort einmal die Betriebe (insbesondere Logistik und Transport) fragen, oder aber man bestellt sich die Paletten einfach bei einem der Webshops online. Dann braucht man natürlich auch noch das entsprechende Werkzeug, damit aus den Transportpaletten letztendlich auch wirklich ein wunderschönes Möbelstück wird. Hierfür kann man nicht nur dem nächsten Baumarkt einen Besuch abstatten, sondern zum Beispiel auch Qualitäts-Werkzeug bei www.normex-werkzeug.de direkt online kaufen. Neben der größeren Auswahl und den häufig günstigeren Preisen, haben Onlineshops auch noch den Vorteil, dass man sich die benötigten Werkzeuge einfach vom Sofa aus bestellen und bequem nach Hause liefern lassen kann.
Sitzgruppe weiß Europaletten
Fotos von www.palletfurnitureuk.co.uk

Europaletten und passende Sitzkissen kaufen

Sind dann also alle Vorbereitungen getroffen und das Material und das Werkzeug vorhanden und einsatzbereit, braucht man lediglich noch ein paar kreative Ideen und Freizeit, damit dem Traum von wunderschönen Gartenmöbeln aus Europaletten nichts mehr weiter im Wege steht. Wem die nötige Kreativität fehlen sollte, der findet mittlerweile auch im Internet eine Vielzahl an Beispielen und Anleitungen. Nach getaner Arbeit gibt es dann nichts schöneres, als im selbstgebauten Möbel auf der Terrasse oder im Garten das schöne Wetter zu genießen.

Anleitungen und Bücher

3 Kommentare zu “Upcycling – Gartenmöbel aus Europaletten


Kommentar schreiben