Wanddekoration aus Glas

Das man eine Vielzahl von Möglichkeiten der Wandgestaltung hat, ist kein Geheimnis. Neben der Tapete und der Farbe gibt es natürlich noch Bilder, Poster und bunte Wandtattoos. Aber das ist noch lange nicht Alles. Auch bei der Auswahl der Gemälde, Bilder und Fotos gibt es eine unglaublich große Masse an verschiedenen Varienten. Ob das Kunstwerk nun einen ausgefallenen Rahmen bekommen soll oder man es gleich als Fototapete auf der Zimmerwand platziert ist dabei natürlich Geschmacksache. Neben herkömmlichem Papier haben sich bei der Wandgestaltung unter anderem auch Akryl und Alu-Dibond als sehr gute Materialien bewiesen.

Wanddekoration aus Glas

Glas kann nicht nur Fenster

Heute wollen wir aber einmal auf ein deutlich älteres und trotzdem sehr spannendes Material für die Wandgestaltung eingehen. In diesem Beitrag geht es um Wanddekorationen auf und aus Glas. Die Meinung, dass man das Material Glas lediglich für seine Fenster benutzen kann, ist absolut nicht mehr zeitgemäß. Denn Glasbilder bieten eine menge Gestaltungsptionen und wirken dabei stets sehr hochwertig. Außerdem ist Glas auch garnicht so teuer, wie man im ersten Moment eventuell denken würde.

Pflegeleicht und chic

Neben der sehr eleganten und edlen Optik hat das Material Glas aber noch einiges mehr zu bieten. Insbesondere sollte man hier die Langlebigkeit und die einfache Handhabung erwähnen. Außerdem lässt sich die Glasdeko kinderleicht reinigen und pflegen und wirkt somit auch nach vielen Jahren noch wie neu. Bei sehr anspruchsvollen Einsatzbereichen, wie z.B. in der Küche, empfiehlt sich der Einsatz von besonderem Sicherheitsglas. Dieses besitzt neben den ohnehin schon guten Materialeigenschaft auch noch eine extrem hohe Kratzfestigkeit und ist gegen die meisten außerlichen Einwirkungen nahezu immun. Eine weitere sehr interessante Variante ist ein Verbund von Alu-Dibond und Glas, welcher die guten Eigenschafter beider Materialien verbindet, um somit ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Küchenrückwände aus Glas
Fotos von www.inwaendig.de

Küchenwände aus Glas

Einen Einsatzbereich von Wanddekoration aus Glas wollen wir aber noch besonders hervorheben. Wer den alten Fliesenspiegel in der Küche endgültig nicht mehr sehen kann, der sollte bei der Renovierung den Einsatz von Glas für die Küchenrückwände in Erwägung ziehen. Zum einen lassen sich so einfach und unkompliziert ganze Panoramen an die Küchenwand bringen und zusätzlich gibt es bei Glas auch kein Problem mit der Reinigung. Bei der Gestaltung der Glas-Küchenrückwände kann man seiner Kreativität eigentlich freien Lauf lassen und etwas Schwung in das Design der Küche bringen. Zusätzlich wird man sich beim putzen neben dem schönen Anblick auch über die guten Materialeigenschaften freuen. Alles in allem ist der Einsatz von Wanddekoration aus Glas besonders in der Küche eine sehr praktische Sache.

Kommentar schreiben