Wandlampen und Leuchten zur kreativen Raumgestaltung

In diesem Beitrag soll einmal ein Wohnaccessoire gewürdigt werden, dem ansonsten recht wenig Aufmerksamkeit zu teil wird. Es ist das Mauerblümchen unter den Dekorationen. Darum übersieht man seinen expressiven Charakter wohl einfach zu leicht. Doch sind es nicht oft gerade die stillen Wasser, die besonders tief sind und auf die sich ein zweiter Blick lohnt? Aus irgendeinem Grund aber wird dieses dekorative Stück Wohnungseinrichtung allzu häufig nur auf seinen Zweck und Nutzen reduziert. Um seinem Schattendasein nun endgültig ein Ende zu setzen, sei mit diesem Beitrag eine Lanze für Lampen und Leuchten zur Wanddekoration gebrochen! Denn Wandlampen sind weit mehr als nur Lichtquellen. Sie können ihren Effekt allerdings am besten da entfalten, wo ihr Wirken nicht von Bildern und anderen Accessoires gestört wird. Und weil immer noch vielerorts Fototapeten und Bildern der Vorzug gegenüber Wandlampen gegeben wird, wenn es um dekoratives Einrichten geht, werden Leuchten dieser Art als Wohnaccessoires schlicht vernachlässigt.

Wieso Wandlampen ein hervorragendes Deko-Element sind

Wandlampen – da denken wir an die Außenleuchte neben der Haustür oder an filigrane Spiegel- und Bilderlampen. Doch hinter dieser Welt der Standardwandleuchten verbirgt sich ein großes Reich voll unerwarteter Kreativität und Design.
Wandlampen und Leuchten zur kreativen Raumgestaltung
Das Angebot an Wandlampen reicht von witzig über edel, verspielt und streng bis hin zu elegant oder rustikal. So kann zu jedem Einrichtungsstil und für jeden Raum eine passende Wandbeleuchtung gefunden werden, wenn man nur weiß, wo man suchen muss.

Doch die große Stilpalette von Wandlampen ist nicht der einzige Grund, warum sie sich hervorragend als Dekorationsaccessoire eignen. Vor allen Dingen erweist sich das Licht, das Wandleuchten abgeben, als unterschätzter Hingucker an den Wänden.

Je nach Design und/oder Farbe des Lampenschirmes wird Licht in unterschiedlicher Intensität abgegeben. So nehmen Wandlampen der Innenbeleuchtung die Aggressivität, die oft von Deckenleuchten ausgeht. Besonders abends und in der dunklen Jahreszeit ist das eine Wohltat.
Wandlampen als Deko-Element
Fotos von www.vivaleuchten.de

Indirektes, warmes Licht hilft dabei, abzuschalten. Es wirkt beruhigend und schafft Behaglichkeit. Hinzu kommt, dass Wandlampen auch noch einzelne Akzente an der Wand setzen: die Leuchtrichtung, Strahlintensität, die Form der Lampe und der Schatten, den sie wirft.

Anders als etwa ein Bild, ist eine Wandlampe ein sehr viel lebendigeres Deko-Element, das sich hervorragend in den Alltag integriert. Dabei kommt ihnen ihre meist zurückhaltende Größe zugute. Denn durch das kompakte Design, dient Wandlampen die Wand als Projektionsfläche.

Auf diese Weise lassen sich Wände in Wohnzimmer, Flur und Schlafzimmer mit ganz besonderem Charme dekorieren. Bevor also das nächste Bild an die Wand genagelt wird, einfach mal inne halten und Wandlampen, wie denen von www.vivaleuchten.de eine Chance geben.

1 Kommentar zu “Wandlampen und Leuchten zur kreativen Raumgestaltung


Kommentar schreiben