Wohnzimmer einrichten

Inspirationen und Wohnideen für die eigene Wohnung zu finden ist durch das Internet heutzutage viel einfacherer geworden. Doch gute Tipps und Ideen, speziell für das eigene Wohnzimmer, sind bei der Fülle der Informationen nicht immer so einfach auszusortieren. Es gibt viele Internetseiten zum Thema Wohnzimmer einrichten, einige Blogs und Onlineshops, aber nicht alle sind für die eigenen Bedürfnisse wirklich informativ. Deswegen sollte man sich über einige Sachen im klaren sein, bevor man sich auf die Inspirationssuche im Internet macht.

Wenn ihr dabei seid euer Wohnzimmer neu einzurichten, oder ihm einen ganz neuen Schliff zu verleihen sollte man sich erst einmal darüber im klaren werden, welchen Stil man seinem neuen Wohnzimmer geben möchte.

Wohnzimmer einrichten, aber wie?

Erst einmal sollte man sich Gedanken darüber machen, welchen Einrichtungsstil man bevorzugt, womit man sich wohlfühlt und womit man sich identifizieren kann.
Es gibt mindestens genauso viele Einrichtungsstile wie Wohnzimmer. Deswegen ist es sinnvoll für einen selber herauszufinden, welchen eigenen Stil man hat.
Es gibt ein paar bekannte Einrichtungsstile an die man sich vielleicht orientieren kann.

Wohnzimmer einrichten puristisch


Foto von Stylizimo

Ein modern-puristisches Wohnzimmer ist schlicht und bestückt mit so wenig Stücken wie möglich. Dafür sollten die wenigen Stücke dann ganz besondere Designerstücke sein. Wohnzimmer einrichten puristisch bedeutet alles auf einander abgestimmt, aber niemals zu voll gestellt.

Wohnzimmer einrichten Vintage


Fotos von favim und Apartment Therapy

Ein Wohnzimmer einrichten im Vintage Stil ist seit längerem wieder vom im Trend. Dazu gibt es unterschiedliche Methoden um diesen Einrichtungsstil in seinem Wohnzimmer zum Ausdruck zu bringen.
Unter Vintage versteht man den Einrichtungsstil der 20er bis 70er Jahres des 20. Jahrhunderts. Man sollte also seine Einrichtung, wenn man das eigene Wohnzimmer im Vintage Look einrichten möchte, nur aus dieser Zeitepoche nehmen. Das bedeutet, das man entweder auf dem Flohmarkt sich seine passenden Möbel und Accessoires sucht. Oder es gibt auch noch die Möglichkeit, dass man sich einen Händler sucht, der alte Möbel wieder schön zurecht macht und diese dann weiter verkauft.
Der besondere Charme, der von diesem Einrichtungsstil ausgeht ist sein Hauch vom Gebrauchten bzw. Benutztem und die hohe Qualität der oft nur noch vorhandenen Einzelstücke. Außerdem sind diese ein Stück Zeitgeschichte in der eigenen Wohnung.
Wohnzimmer einrichten Vintage lässt sich auch sehr gut mit anderen Stilen vermischen um so den Vintage Möbeln einen ganz besonderen Platz in der Wohnung zu geben und diese dann herausstechen zu lassen.

Wohnzimmer einrichten Shabby Chic


Fotos von House Doctor

Der Einrichtungsstil Shabby Chic wurde durch die Engländerin Rachel Ashwell populär, denn sie war die Namensgeberin. Bestimmt gab es diesen Stil schon vorher, denn dieser ist ein Zusammenspiel von Flohmarktsachen, alten Erbstücken und verrückten neuen Dingen, die miteinander kombiniert werden und so eine tolle Kombination ergeben und zum Einrichtungsstil Shabby Chic werden.
Ein wichtiges Merkmal, genau wie beim Vintage Look sind, sind unverkennbaren Gebrauchsspuren an Möbeln und Accessoires, ob sie nun künstlich enstanden sind oder schon da waren, spielt bei diesem Stil keine Rolle. Außerdem sollte man erwähnen, dass dieser Einrichtungsstil sehr feminin ist. Mit gedämpften, zarten Tönen und Mustern, die meist einer alten Zeit entspringen.

Wohnzimmer einrichten Landhausstil


Foto von Mirabeau Versand

Die Wohnzimmereinrichtung im Landhaus bedeutet antiken bzw. Möbeln, die aus der Mode gekommen sind einen Modern Anstrich zu geben. Im Landhausstil verbinden sich Elemente wie der Vintage Look und Shabby Chic miteinander und Country-Charme mit Stadtwohnungen. Eine Verbindung aus all diesen Elementen machen den Landhausstil aus.

Wohnzimmer einrichten skandinavisch


Fotos von Fritz Hansen

Der skandinavische Einrichtungsstil ist geprägt von der Natur der wunderschönen skandinavischen Ländern wie Norwegen, Schweden und Finnland. Deren Wälder und Seen prägen sehr das Landschaftbild der skandinavischen Länder und dementsprechend passt sich der Einrichtungsstil an. Berühmt ist der Einrichtungsstil skandinavisch für seine natürlichen Materialien, angefangen von Möbeln und Accessoires in den verschiedensten Holzsorten, wie Esche, Mahagoni, Eiche, Buche, Birke und viele mehr. Auch die natürlichen Materialen wie Filz und Schafs-, und Schurwolle sind echte skandinavische Materialien. Sehr bodenständig, natürlich und einfach ist das Wohnzimmer einrichten skandinavische mit seinen einfachen aber gleichzeitig gut durchdachten Formen und Farben.

Wohnzimmer Einrichtungsideen

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man entscheidet ganz alleine und für sich selbst, wie das Wohnzimmer eingerichtet wird. Die Möglichkeiten sind mindestens genauso grenzenlos wie die eigene Fantasie. Ob es nun eher puristisch, skandinavisch, oder im Vintage-Look sein sollte, das entscheidet der eigene Geschmack.
Wir hoffen unsere Vorstellung der verschiedenen Einrichtungsstile konnte ein wenig behilflich sein beim Finden des eigenen Stiles. Wohnzimmer Einrichtungsideen findet man wirklich viele, aber nun mit der passenden Vorstellung im Hinterkopf könnte das Suchen eventuell bald ein Ende haben.
Viel Spaß beim Suchen, Finden, Experimentieren und letztendlich doch hoffentlich freudigem entspannen im eigenen wunderschönen Wohnzimmer.

Über Tipps und Anregungen zu anderen, interessanten Wohnzimmer Einrichtungsideen freuen wir uns immer. Dazu mailt, twittert, facebookt uns doch einfach an. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.

2 Kommentare zu “Wohnzimmer einrichten


Kommentar schreiben